Kneipp Cremebad Winterpflege im Test

Ja, nein, ja nein ... 

[Werbung]* So, und nicht anders ging es mir, als ich mich für eine letzte Herbstneuheit aus dem Hause Kneipp entscheiden musste. Ich mag zwar Bäder, die sich der Saison anpassen, bin aber nicht so der Fan von Weihnachten. Doch wie mir das Produkt nun gefällt, interessiert euch sicherlich eher.


PREIS
4,49€

INHALTSSTOFFE
Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Coco-Glucoside, Cocamidopropyl Betaine, Parfum (Fragrance), PEG-40 Sorbitan Peroleate, Glycerin, Theobroma Grandiflorum Seed Butter, Vanilla Planifolia (Vanilla) Fruit Extract, Panicum Miliaceum (Millet) Seed Extract, Sine Adipe Lac, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Limon Peel Oil, Limonene, Linalool, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glycol Distearate, Styrene/Acrylates Copolymer, Citric Acid, Denatonium Benzoate, Tocopherol.

MEINE ERFAHRUNGEN
Das Cremebad ist sehr simpel und schlicht. Weiß und cremig eben. Keine ausgefallene Farbe, sondern passend für dieses schöne Bad. Es riecht unglaublich lecker. Wisst ihr wonach? Vanillekipferl. Süße Vanille und irgendwie nach Keks. Einfach lecker. Auch hier könnte ich ewig im Wasser bleiben und das Schöne ist, der Duft ist auch drei Stunden später noch im Badezimmer wahrnehmbar.

Die Haut fühlt sich schon in der Wanne an, als wäre sie in Milch gebadet. Samtig weich und das auch im Anschluss. Ich mag das Bad sehr gerne und meine Haut ebenfalls. Gute Winterkreation :)

*Das Produkt wurde mir kostenfrei und ohne Bedingungen zur Verfügung gestellt.