SMS für dich / Sofie Kramer

Mein Beileid für die Autorin ...

Lüneburg/Hamburg 2010: Clara ist am Ende. Erst vor wenigen Tagen wurde ihr Verlobter wenn Erst vor wenigen Tagen wurde ihr Verlobter Ben beerdigt. Ob mein tragischer Unfall, oder ein Selbstmord weißt die zu diesem Zeitpunkt nicht. In ihrer Verzweiflung schreibt sie eine SMS an Bennet ob mein tragischer Unfall, oder ein Selbstmord weißen zu diesem Zeitpunkt nicht. In ihrer Verzweiflung schreibt sie eine SMS an Ben.  Doch inzwischen ist diese Nummer vergeben und die SMS erreicht den Hamburger Journalisten Sven. Dieser fühlt sich am Anfang belästigt, genervt und hat selber Liebeskummer.  Doch irgendwann möchte er die Person hinter den SMS kennen lernen. Er setzt alles daran, die unbekannte Frau kennen zu lernen. Gleichzeitig versucht Clara ihren Weg zu gehen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich ihre Wege kreuzen.


FAKTEN ZUM BUCH 
Autor: SMS für dich
Titel: Sofie Kramer
Taschenbuch: 256 Seiten
Verlag: Rowohlt Taschenbuch Verlag; Auflage: 6 (26. August 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499290200
ISBN-13: 978-3499290206
Preis: € 9,99
Genre: Liebe, Tod, SMS
Gelesen in: 2 Tagen

SARAHS LESEEINDRÜCKE 
Eigentlich, wenn ich ein großer Fan solcher Werke.  Ich kann sogar Clara und Ben als Liebespaar nachvollziehen. Auch ich bin ja das Mauerblümchen und war drei Jahre mit einem Mann zusammen, die Drogen, Party, Alkohol und Spaß.  Allerdings überzeugt mich das Buch nicht wirklich. 

Fangen wir mit den Charakteren an. Egal welche Figur man sich heraussucht, sie bleibt einem fremd. Clara mit ihrem Liebeskummer, Ben mit seinen  Beweggründen, Sven mit seinen.  Ja soweit die Nebenfiguren bleiben einfach nur blass.  Normalerweise, bin ich eine Leserin, die gerne weint. Egal wie kitschig es ist. Hier kamen jedoch keine Emotionen an. Bei einem solchen Werk geht das gar nicht. 

Auch der gegenwärtige Stil wirkte nicht formschön. Vielleicht wäre eine Ich Perspektive hier besser gewesen. Ich fand das lesen nicht anstrengend, aber auch nicht entspannend. 

Hinzu kommt dieser Schluss. Der ging gar nicht. Künstliches Happy End für Menschen ohne Herz. Kein schmachten, kein langes Hindernis, nur eine minimale Aufschiebung. 

FAZIT Lesen ist Spaß und hier war das Buch ein Griff ins Klo. Dabei hatte ich mich so gefreut, als ich es geschenkt bekommen habe. Genau meins und dann auch noch in meiner Heimat und mit SMS. Tja, so kann man sich täuschen. Gute Idee, emotional glatte 6 und das geht gar nicht.

COVERGESTALTUNG💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜
SPANNUNG UND TEMPO💜💜
HUMOR💜
ROMANTIK💜
GESAMT💙💙