Fuchsi - Das Babykissen für einen gesunden Schlaf

#BabyPillow ...


[Werbung]* Was, dein Kind schläft ohne extra ergonomisches Kissen? Bei meinem ersten Sohn wurde ich ganz entsetzt angesehen, weil ich nicht mal wusste, dass es spezielle Kissen für Babys gibt. Inzwischen weiß ich, wie viele solcher Kissen es auf dem Markt gibt. Ich selbst habe schon verschiedene getestet und bin froh, euch ein weiteres Kissen vorstellen zu können. Vielleicht hilft es euch bei der Entscheidung, ob ihr das Kissen wollt, oder nicht.


WAS ÄRZTE SAGEN
Ärzte empfehlen, dass Babys wegen dem Erstickungstod ohne Kissen schlafen sollen. Zudem empfehlen sie die Rückenlage und das wiederum führt bei den weichen Köpfchen zu einem Plattkopf. Um das zu vermeiden gibt es spezielle ergonomische Kissen. 

LIEFERUMFANG 
1 Kissen mit Memory Schaum mit Schutzbezug
2 Aussenbezüge aus Baumwolle
1 Tragetasche

DAS KISSEN
Das Kissen selbst ist 27 x 22 x 3cm groß und frei von Schadstoffen und hormonverändernden Stoffen. Zudem erinnert es an einen Teddybären und passt daher gut ins Babybett. 


MEINE ERFAHRUNGEN
Das Kissen ist klein und durch den Teddybären etwas Besonderes. Der Kopf sinkt leicht ein, aber hat keine Druckstellen später. Auch rutscht es nicht umher, wenn das Kind sich viel bewegt. Der Memory-Foam hat eine gute Stärke, sodass es in meinen Augen nicht zu fest und nicht zu weich ist. Der Bezug ist bei 30 Grad waschbar. Das ist okay, aber bei Babysachen koche ich persönlich lieber. Empfiehlt sich hier nicht, denn dann läuft es um einige cm ein und passt nicht mehr über die Schaum-Einheit. In der Mitte ist ein Loch, dass das die perfekte Schlafmöglichkeit für das kleine Köpfchen anbietet. 


FAZIT
Qualität und Beschaffenheit können mir von dem Produkt überzeugen. Ich wünschte, dass ich es schon bei meinen ersten Kindern entdeckt gehabt hätte. 

*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen