Sauberkugel - Darf in keiner Frauenhandtasche fehlen

[Werbung*]
Saubere Tasche


Habt ihr auch dieses Problem, dass eure Handtasche voller Dreck ist? Manchmal frage ich mich, wo der ganze Dreck herkommt. Klar, ich bin Mama und meine Jungs sind viel draußen. Da heißt es häufiger: Mama, kannst du mal den Stein einstecken. Oder sie sind satt und ich muss auf die Brötchentüte aufpassen. Aber auch schon vor meinen Jungs hatte ich das Problem. Dabei bin ich niemand, der viel Mist mit sich herumschleppt. Für mich gehören nur zehn Sachen in meine Handtasche. Den Schlüssel und die Taschentücher habe ich im Übrigen immer in der Jackentasche. 

➖ Meine Geldbörse, denn Geld, Krankenkarte, Führerschein brauche ich immer.
➖ Mein Handy ist für den Notfall immer dabei.
➖ Eine Nagelfeile, denn Nägel brechen gerne unterwegs ab.
➖ Einen Eyeliner, denn mehr Make Up brauche ich im Alltag nicht.
➖ Das Parfüm oder Deo finde ich unterwegs für Notfälle sehr praktisch.
➖ Eine Handcreme darf seit meiner Lehre in der Gastronomie nicht fehlen.
➖ Einen Kugelschreiber kann man ebenfalls immer gut gebrauchen.
➖ Eine Haarbürste, denn meine Haare sind meist nach 5 Minuten zerzaust.
➖ Ein gutes Buch. Für mich Pflicht, denn ich lese immer. 
➖ Und natürlich die Sauberkugel damit die Handtasche sauber bleibt. 


Ihr kennt die Sauberkugel noch nicht? Das darf auf keinen Fall so bleiben. Ich bin sicher, dass auch ihr nicht mehr ohne könnt. 

PREIS
9,95€

DIE ANWENDUNG
Auspacken und in eure Handtasche, Jackentasche, Kosmetikbeutel, Schulranzen und Co. packen. Durch das Herumwühlen zieht die Kugel magisch den Schmutz an. Zur Reinigung: Korb öffnen, Kugel unter Wasser abspülen, wieder in den Korb setzen und weiternutzen.


MEINE ERFAHRUNGEN MIT DER SAUBERKUGEL
Als ich meine erste Sauberkugel in den Händen hielt, war ich doch skeptisch. Immerhin habe ich mich viele Jahre über den Dreck in meiner Handtasche geärgert. Die Kugel ist schnell ausgepackt und noch viel schneller in meiner Handtasche gelandet. Jetzt hieß es warten, oder besser gesagt - wühlen. Denn genau dadurch rollt die Kugel durch das Fach und sammelt am Boden den Schmutz auf. Besonders gut könnt ihr das Ergebnis sehen, wenn ihr es in einer Handtasche mit mehreren Fächern ausprobiert. So ist der Vorher-Nachher-Effekt deutlich sichtbar. Staub, Sandkörner und auch Brötchenkrümel nimmt die Sauberkugel auf. Wenn die Handtasche sehr dreckig ist, empfehle ich die Kugel täglich einmal abzuspülen, ansonsten reicht es einmal die Woche. Inzwischen nutze ich die Sauberkugel nicht nur in der Handtasche, sondern auch in meiner Jackentasche. Sie ist mit 3,5cm wie ein Flummi und passt dadurch auch gut in die Hand. Wenn ich nervös bin, dann spiele ich damit sehr gerne. Als Nebeneffekt habe ich am Ende eine saubere Jackentasche. Ganz ehrlich, ich finde, dass die Sauberkugel in keiner Frauentasche fehlen darf. 


Mehr Infos: Website Sauberkugel

* kostenloses / bedingungsloses Testmuster

Kommentare:

  1. Hallo Sarah,
    so eine Sauberkugel ist ja toll, ich gaube ich benötige das auch :-)
    Schönen Sonntag an euch.
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Davon habe ich schon gelesen. Aber ich brauche die nicht. Habe ich für mich fest stellen können.
    Ich wechsel so oft die Tasche da sammelt sich nichts an. In einem Minikulturbeutel
    ist der ganze Mädchenkram und alles andere ist in wenigen Minuten umgeräumt .
    LG heidi

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.