Wunder & so - Falls ich dich küsse | Mara Andeck

[Werbung unbezahlt | PR-Sample]

Titanic lässt grüßen  ...

Manchmal passieren Wunder. Ich bin sicher, dass ihr auch schon mal ein Wunder erlebt hat. In diesem Buch geht es jedoch nicht wirklich um Wunder. Aber schaut einfach mal selber. 



WICHTIGE FAKTEN
Alter - 12
Seiten - 288
Perspektive - ich Perspektive 
Schauplatz - England bis Monaco
Zeit - Gegenwart

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Romantik
▪️Magie
▪️Spannendes Geheimnis


WORUM GEHT ES?
Lou fährt zusammen mit ihrer besten Freundin Amy und ihren Großeltern in den Urlaub. Es geht auf eine luxuriöse Kreuzfahrt, die an die Zeiten der Titanic erinnern soll. Selbst die Kleidung muss passend sein. Schon Am Flughafen merkt Lou, dass sie wieder Dejavus hatte und zwar in Bezug auf einen Jungen. An Bord erfährt sie, dass er Sam heißt und ebenfalls an Bord ist. Zufällig gerät sie in sein Zimmer und hört mit an, dass er sie testen will. Was stimmt mit ihm nicht. Er ist unheimlich, lügt und doch weiß sie, sie kann ihm vertrauen. Und dann stoßen sie an Bord auf ein Geheimnis. 

WIE LAUTET DER ERSTE SATZ (ZITAT)?
„Was ist dein Problem?“, fragte er und seine Wut schlug mir entgegen wie die Wellen, die unter uns gegen die Schiffswand donnerten. 

WER SPIELT DIE HAUPTROLLEN?
▪️Amy
▪️Lou
▪️Sam 
▪️William, Arthur, Phillip - Drillinge
▪️Cleo

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN? 
Leserraten ab 12, die es spannend mögen und ein bisschen erste Liebe erfahren wollen. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Buch hat ein schlichtes Cover und wäre mir im Laden weniger aufgefallen. Es passt jedoch und ist leicht Retro. Gereizt hat mich wirklich nur der Klappentext, denn ich liebe die Titanic. 

Meine Erwartungen an das Buch waren dementsprechend hoch, aber auch gemischt. Einerseits habe ich ein spannendes und romantisches Buch erwartet, aber auch überlegt, ob es mit der ursprünglichen Titanic zu tun hat. 

Und genau hier ist mein Problem. Im Grunde spielt es kn der Gegenwart und ist nur optisch an die damalige Zeit angepasst. Ist das genial von der Idee her und noch besser als meine Idee, aber dann hier mit Dejavus zu arbeiten. Sorry, aber finde es übertrieben. Gerade, weil die Geschichte ansonsten nichts magisches hat, sondern vielmehr sehr realistisch ist. Es fällt schwer sich darüber nicht aufzuregen. 

ZUSAMMEGEFASST
Wenn ich das Buch so Revue passieren lasse, dann hätte ich es in dem Alter geliebt.ich liebe es auch jetzt, nur die Tatsache mit den Dejavus nervt und stört. Ohne das hätte es mir rundum gefallen. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜💜💜
TEMPO💜💜💜💜💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜💜
EMOTIONEN💜💜💜💜💜   
GESAMT💙💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.