Die ländliche Kolumne / Antje Potthoff

[Werbung unbezahlt | Flohmarktfund]

Muh, macht die Kuh ...

Wenn ich früher bei uns aus dem Fenster geschaut habe, dann habe ich zumindest immer ein Stück Feld gesehen. Ich kann mich noch daran erinnern, das ich als Kind zu dem Feld gerne hin bin und mir Maiskolben gemopst habe, oder auch mal Getreide. Nein, keine Sorge, der Bauer hatte da bei uns Kindern nichts gegen und wir durften auch :D Eine wirklich schöne Zeit, an die ich mich gerne erinnere. Aber kommen wir zu meinem heutigen Lesetipp.



DER COVER-CHECK

Ich gebe zu, dass ich die rennende Kuh klasse fand. Ein typischer Cover-Kauf. 


DER FAKTEN-CHECK

Alter - 6
Kapitel - mehrere Anekdoten
Seite - 170
Perspektive - 
Schauplatz - Norddeutschland
Zeit - 2000er


DER FIGUREN-CHECK

Antje - ihre Erfahrungen mit Hund auf dem Land 

DER INHALT ZUSAMMENGEFASST
Wie ist es, wenn man auf einem Dorf lebt? Die Frage stellen sich viele und Antw beschäftigt sich mit der Antwort. Humorvoll und sarkastisch nimmt sie ihr Leben auf dem Land unter die Lupe. 

MEINE GESAMMELTEN LESEEINDRÜCKE
Das Buch habe ich für 0,50€ auf dem Flohmarkt gekauft. Das Cover sah lustig aus und manche Satiren sind echt nicht schlecht. Dieses Buch ist jedoch einfach nur total langweilig. Es beginnt schon mit dem Stil, der zwar modern ist, aber irgendwie oberflächlich oder von mir aus auch sachlich wirkt. Durch ein paar ironische Einwürfe soll es jedoch lustig wirken. Halt eine Kolumne in Buchform. Ich liebe Kolumnen, denn sie haben oft diesen Humor, der zum Schmunzeln verleitet. Hier springt der Funke nicht über. Das lag an der lieben Antje, die über ihren Alltag redet und dabei total unsympathisch rüberkommt. Ich kann nachvollziehen, warum sie auf dem Land nicht ankommt. Auch in einer kleinen Straße mit vielen alten Häuser, so wie die Straße, die wir gerade für uns eingenommen haben, wäre sie schief angeschaut worden. Man muss sich eben anpassen und das spürt man in keiner der Geschichten. Auch wir haben zum Beispiel keine Blumen, um das Beispiel mit dem Türschild aufzugreifen, aber es stört nicht, wenn man sich als Mensch anpasst und integriert. Ich bin sicher, dass vieles eben übertrieben wurde, um lustig oder spannend zu wirken, aber zumindest bei mir ist der Funke bis zum Schluss nicht übergesprungen. Nicht ein einziges Lächeln gab es bei diesem Buch. 

WEM EMPFEHLE ICH DAS BUCH?
Wenn ich das Buch so Revue passieren lasse, dann würde ich nie wieder ein Buch der Autorin lesen. Vielleicht kommt es als Hörbuch anders herüber, aber gelesen ist es einfach nur stinkend langweilig. 

COVERGESTALTUNG💜💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜
SPANNUNG UND TEMPO💜
HUMOR💜
ROMANTIK💜   
GESAMT💙


1 Kommentar:

  1. Das ist schade das es beim Lesen, einen nicht so begeistert
    Liebe Grüße Leane

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.