Quickcap für das gute Gefühl in Shape zu sein im Test

[Werbung unbezahlt | PR-Sample]

In Shape...

In den letzten Monaten habe ich mich häufiger mit dem Thema Säure-Basen-Haushalt auseinander gesetzt. Stimmt dieser nicht, nimmt man schlechter ab und kann viele andere Probleme bekommen. Da ich für das Fitnessstudio immer leckere Getränkezusätze suche, war ich neugierig auf das Produkt


WICHTIGE FAKTEN
Inhalt - 7 Caps 
Preis - 21,99€
Enthält - Zink, Artischocken-Extrakt, Coenzym Q10, L- Carnitin und Curcuma-Extrakt, Grüntee-Extrakt
Dauer - 6-8 Wochen

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️ fruchtiger Geschmack
▪️ vielleicht weniger Hunger
▪️ Pulver löst sich gut auf

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Produkt wird in einem Cap geliefert und wird per Druck aktiviert. Es gibt eine passende Flasche dazu, sodass der Aufsatz als Mundstück genommen werden kann. Ihr könnt es auch in jeder x beliebigen Flasche mit stillem Wasser füllen. Der Nachteil ist, dass leider nicht ersichtlich ist, wie viel Wasser benötigt wird. Zumindest habe ich erst auf dem zweiten Blick entdeckt, das ganz oben auf einer Lasche die Empfehlung von 400ml steht. Zu spät, denn da hatte ich es schon probiert. Generell finde ich Starter-Flasche jedoch vollkommen überflüssig. Warum? Erstens wird nicht mal angegeben, welches Material diese Flasche hat. Im Grunde kann man den Inhalt in jede Flasche oder auch in ein Glas füllen. Dadurch könnte statt einem Cap auch einfach eine kleine Tüte genutzt werden, um Plastik zu sparen. Wenn ich sehe, das ich das Produkt laut Hersteller 6-8 Wochen nutzen soll, dann fände ich weniger Verpackung wirklich sinnvoller. 


Geschmacklich ist das Produkt schon sehr interessant. Cranberry ja? Ich würde es als beerig und leider sehr künstlich bezeichnen. Am Anfang habe ich 250ml Wasser genommen und bin am Ende bei 750ml gelandet. Je mehr Wasser ihr nehmt, umso weniger künstlich schmeckt es. 

Die Inhaltsstoffe sind abgesehen vom künstlichen Süßstoff, auf den ich persönlich gut verzichten kann, wo es natürliche Süße gibt, okay und einige sind zum Abnehmen nicht verkehrt. Wie es sich aber auswirkt. Ich merke ganz ehrlich keinerlei Unterschied. Weder eine bessere Verdauung, noch eine Gewichtsreduktion, noch einen höheren Blutdruck auf Grund des grünen Tees. Aber es schmeckt auch nicht so gut, dass ich es gerne trinke. 

Die Sorte Beauty gibt es auch noch. Dieses schmeckt nach Pfirsich und ist genauso süß. Ehrlich gehaart sind sie so süß, dass mir auf Dauer schlecht davon wird. 

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.