Bee Peptide Creme im Test

Schöne Haut mit Bienen...

Honig kann bekanntlich Wunder vollbringen. In der Kosmetik wird auf Gelee Royale gesetzt. Das Wundermittel für ein jugendliches Aussehen. Teuer ist es auf jeden Fall, aber hilft die Creme?


WICHTIGE FAKTEN
Preis - 29,99€
Menge - 50ml

INHALTSSTOFFE
AQUA, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE GLYCERIN, ETHYLHEXYL STEARATE CETEARYL ALCOHOL, CETYL PALMITATE, ISOPROPYL MYRISTATE HEXYLDECANOL, HEXYLDECYL LAURATE, MEL, ROYAL JELLY, CERA ALBA, PHENOXYETHANOL, CAPRYLYL GLYCOL, ALCOHOL DENAT., CARBOMER, SODIUM CETEARYL SULFATE BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER PROPOLIS EXTRACT, PARFUM, SODIUM HYDROXIDE, HYDROGENATED LECITHIN, ALCOHOL, PHENETHYL ALCOHOL, DISODIUM PHOSPHATE, POTASSIUM PHOSPHATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, MALTODEXTRIN, PENTAPEPTIDE-48, CITRONELLOL, GERANIOL, HYDROXYCITRONELLAL

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Die Creme kommt in einem sehr hübschen Tiegel und ist abgedeckt, statt extra versiegelt. Entfernt man diesen, sieht man eine Masse, die mich farblich an eine Bananencreme erinnert, so ein fahles braun, und gleichzeitig wie ein zusammengefallener Pudding aussieht. Komisch und im ersten Moment nicht ansprechend. 

Will ich es nutzen? Nein, es sieht einfach gruselig aus. Deswegen habe die Inhaltsstoffe gecheckt, die bis auf das Palmöl, ganz okay sind. Danach folgte der Schnuppertest. Hmm, ich sage nur Honig. Süß und lecker. Das möchte ich dann doch probieren. Die Creme ist sehr leicht und zieht unglaublich schnell ein. Es duftet sehr lange nach Honig. 

Jetzt nach zwei Wochen der Nutzung, ist meine Haut weniger gerötet und wirkt strahlender. Dafür brennen die Wangen immer nach dem Auftragen. Gerade, wenn ich etwas mehr nehme. Mein Fettgehalt ist nach vier Wochen sogar zu viel, dafür zu wenig Feuchtigkeit. An sich mag ich die Creme, aber werde sie jetzt nicht nachkaufen. 

IN EINEM SATZ
Merkwürdiges Aussehen, genialer Duft und durchwachsene Wirkung. 

*Privatkauf

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.