Das weiße Gold Mallorcas - Flor de Sal d’Es Trenc

Für Genießer ...

Das Schicksal ist manchmal ein mieser Verräter. Da nehme ich mir vor bis zum Sommer wieder U70 zu sein, bin mit Sport und Ernährung gut dabei und dann kommt Corona. Das Stay-At-Home nehmen wir sehr wörtlich und statt Low Carb esse ich wieder normal. In so einer Zeit, darf man auch einmal sündigen. Meine Sünde kommt aus dem Haus  Flor de Sal d’Es Trenc. Noch nie gehört, dann sollten gerade Genießer jetzt aufpassen. 


FLOR DE SAL
Wird auch gerne das weiße Gold Mallorcas genannt. Genau, es handelt sich um Salz. Allerdings um Salz, welches ausnahmslos von Hand geerntet wird. Die Salzbauern verwenden dafür spezielle Harken, um die Salzblume von der Wasseroberfläche zu gewinnen und sie dann unter der Sonne Mallorcas zu trocknen. Und genau das schmeckt man, aber sieht man auch durch seinen hohen Anteil an Magnesium, Kalium und Kalzium. 


EINMAL UND NIE WIEDER 
Wer einmal dieses Salz in der Küche verwendet hat, der will nie wieder auf das langweilige Jodsalz aus dem Supermarkt zurück. Es ist um vieles aromatischer, dabei wird weniger Salz benötigt und trotzdem verleiht es den Speisen einen Hauch von Exklusivität. Glaubt ihr nicht, dann gönnt euch einmal eine Dose und verkostet eure Freunde blind. Das Salz ist feiner, weicher und wie ich schon sagte aromatischer. 


EIN SALZ FÜR ALLE FÄLLE
Mit dem Salz lässt sich aber nicht nur kochen. Das hat sich auch Flor de Sal d’Es Trenc gedacht und ein paar leckere Snacks kreiert. Simple Chips, die jedoch knackig sind und ohne viele künstliche Aromen auskommen. Salz, ein paar mediterrane Kräuter und schon kann man nicht mehr aufhören zu naschen. Lediglich die kleinen Krümmel am Boden sind vielleicht etwas zu salzig, aber hallo, wir reden hier von Bio Kartoffeln mit Olivenöl und frischen Gewürzen, statt diese gepressten Oder vollkommen überwürzten und vor Fett triefenden Chips. Man muss sie einfach probieren, sonst wisst ihr nicht, was ihr verpasst. Klingt nach einer blöde Phrase, aber ist so. Gerade diese mediterranen Chips und die Mandeln mit Salz sind einfach eine Sünde wert. 

Mehr zu dem Salz und den Chips unter folgenden Link - Klick hier 

*PRMuster  

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.