Germinal Flash - Das Serum mit Maisproteinen und Gingseng

Ich sage nur "Soforteffekt" ...

Schöne Haut und das sofort? Wer wünscht sich das nicht und dank der Werbung gibt es viele Produkte, die genau dieses Versprechen geben. Wenn ich aber die Möglichkeit bekomme, so etwas auszuprobieren, dann freu ich mich stets riesig. 


WICHTIGE FAKTEN
Preis - 14,99€
Anwendungen - 5

INHALTSSTOFFE
Aqua, Propylene Glycol, Plysorbate-80, Hamamelis Virginiana Bark / Leaf / Twig Extract, Hypericum Perforatum Flower / Leaf / Stem Extract, Glycerin, Sodium Lactate, Lactic Acid, TEA Lactate, Faex Extract, Panax Ginseng Root Extract, Diazolidinyl Urea, Dosidum Benzoate, Potassium Sorbate, Serine, Sarbitol, Sodium Chloride, Parfum, Urea, Allantoin, PVO, Sodium Hydroxide, Phenoxenthanol, Hydrolyzed Corn Protein, Benzyl Salciate, Cinnamyl Alcohol, Citral, Citronellol, Geraniol, Hydroxycitronellal, Amyl Cinnamal, Benzyl Benzoate, Isoeugenol, Anisaldehyde, Cananga Odorata Flower Oil

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Serum hat natürlich eine Anleitung, die auf spanisch ist. Trotzdem ist klar, dass ich das Serum auf die gereinigte Haut auftrage, dabei Augen und Mund ausspare und es sanft einmassiere. 

Die Ampulle lässt sich generell leicht öffnen und der Inhalt lässt sich auch gut verteilen. Es zieht sehr schnell ein und hinterlässt ein Gefühl auf der Haut,das nicht brennt und auch nicht spannt. Trotzdem wirkt das Gesicht frischer und fitter und auch leicht aufgepolstert. 

So weit also gar nicht mal verkehrt. Trotzdem habe ich das Produkt nach einer Ampulle entsorgt, denn die Inhaltsstoffe schrecken mich sehr ab. Nur wenige sind bedenklich, doch diese haben es in sich und sind krebserregend.

IN EINEM SATZ
Frischere Haut, aber leider mit bedenklichen Inhaltsstoffen, die ich hier nicht erwartet hätte. 

*PR-Muster

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.