Rezept - Frische Kartoffelsuppe mit Kresse

Schnell und lecker ...

Der erste Sommer mit eigenen Garten? Vielleicht die ersten Anzuchtversuche auf dem Balkon. Im Grunde ist Kresse simple zu züchten und daher beliebt bei Eltern mit Kindern. Auch mein Sohn hat dieses Jahr Kresse angebaut - erfolgreich. Und deswegen gibt es passend dazu ein simples Rezept. 



ZUTATEN
200g Kartoffel
50g Möhren 
1l Gemüsebrühe
1 Zwiebel
50g Kresse
150g Katenschinken



ZUBEREITUNG
Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Zusammen mit dem Schinken anbraten. In der Zwischenzeit Kartoffel und Möhren schälen und in Würfel schneiden. Sind die Zwiebel glasig, Kartoffel und Möhren hinzugeben und kurz mit andünsten. Danach mit der Brühe ablöschen. Nun die Kartoffeln gar kochen. Je kleiner ihr sie anfangs schneidet, umso schneller sind sie gar. Am Ende die Kresse hinzugeben und alles mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

Wer mag, kann noch mit 200ml Sahne alles verfeinern. 

*Privatkauf

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.