Daluma Premium Moisturizer im Test

Fettet nicht ...

Meine Gesichtshaut hat nach den letzten Cremes echt gelitten. Zu viel Fett, sehr trocken - laut der Hautanalyse. Aus diesem Grund habe ich zu dieser Feuchtigkeitspflege gegriffen. Und was soll ich sagen, sie hat mich auf jeden Fall überrascht. 


WICHTIGE FAKTEN
Preis - 19,50€
Menge - 50ml
Haut - trockene Haut 
Alter - nicht deklariert, ich schätze ab25

DIE INHALTSSTOFFE
Nach vielen Schocks und Überraschungen schaue ich immer auf die Inhaltsstoffe. Bis auf zwei sind diese unbedenklich und diese auch nur für Allergiker bedenklich. Für mich eine gute Zusammenstellung.  

Aqua (water), Prunus Amygdalus Dulcis (sweet almond) Oil*, Sesamum Indicum (sesame) Seed Oil*, Cetearyl Glucoside, Butyrospermum Parkii (shea) Butter*, Cetyl Alcohol, Glyceryl Monostearate, Glycerin, Tocopherol (vitamin E), Helianthus Anuus (sunflower) Seed Oil, Citrus Grandis (grapefruit) Peel Oil*, Citrus Aurantium Amara (neroli) Flower Oil, Lavandula Angustifolia (lavender) Flower Oil*, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Citral**, Farnesol**, Geraniol**, Limonene**, Linalool**.*From organic agriculture.**Naturally occurring in essential oils.

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Die Creme kommt in einer Tube und diese ist in einer kleinen Pappschachtel. Finde ich okay und nimmt wenig Müll später in der Tonne ein. Beim Auspacken war eine Stelle überklebt, diese ist jedoch wichtig, denn da befindet sich das Haltbarkeitsdatum der Creme. In meinen Fall war sie nur drei Monate haltbar und das will man schon wissen. 

Die Creme riecht frisch und bekannt nach etwas. Ich habe in dem Monat, wo ich die Creme genutzt habe, es nicht herausgefunden, würde aber sagen es ist eine Pflanze. Jedenfalls mag ich den speziellen Duft. 

Von der Textur her ist die Creme leicht aus der Tube zu entnehmen. Nicht zu flüssig, sodass viel nachläuft. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Selbst bei einer Maske, also mehr aufgetragen, bildet dich keine Schicht. 

Meine Haut sieht weniger trocken aus und ist an den Wangen auch weniger empfindlich. Laut Hautanalyse ist meine Haut vom Fettgehalt wieder normal und nur noch leicht trocken. Das war nach einer Woche Nutzung der Fall und ist bis zum Ende geblieben. Für meine Haut also nich zu wenig Feuchtigkeit, aber sichtbar besser als vorher.  Nur die Falten haben sich nicht verbessert und sind sogar leicht sichtbarer geworden. Deswegen probiere ich danach noch eine andere Creme aus, werde diese jedoch im Hinterkopf behalten, denn sie ist die erste Creme in diesem Jahr, die mich überzeugt. 

KURZ GESAGT 
- riecht pflanzlich
- reguliert Fettgehalt und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit 
- könnte für meine Haut mehr Feuchtigkeit spenden 
- Inhaltsstoffe gut 

*PR-Muster

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.