Der Mond in der Gosse 🦩 David Goodis

Und das wurde verfilmt ...

Ich mag klassische Krimis, der roten Reihe. Daher habe ich mir gedacht, warum nicht auch Bücher aus dieser Reihe probieren. Gelohnt hat es sich nicht. Wieder ein Buch, das ich abgebrochen habe. 


WICHTIGE FAKTEN
Alter - 16
Perspektive - Dritte Person 

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Spannung
▪️Durchgedrehte Momente
▪️Witzige Szenen 

WORUM GEHT ES?
William erfährt vom Tod seiner Schwester und kommt damit nicht klar. Immer wieder besucht er die Straße, wo es passierte und dreht durch. Er muss den Mann finden, der seine Schwester vergewaltigt und in den Tod getrieben hat. Doch dann lernt er Loretta kennen und verliebt sich. 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN? 
Leseratten, die gerne Indie-Filme lieben, denn es wurde auch verfilmt. 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Ich habe mir echt Mühe gegeben, aber das Buch konnte mich von der ersten Seite nicht fesseln. Es fängt schon mit dem Cover an, welches einfach nur schlicht ist. Die ersten Seiten des Buches befassen sich mit der Biographie des Autors. Ich habe noch nie was von ihm gelesen und doch habe ich diese Info schon irgendwo gelesen. 

Nachdem ersten Seiten der Geschichte wurde es nicht besser. Es ist einfach langweilig geschrieben und nimmt keinerlei Tempo auf. Abgedreht ... ich habe dabei wirklich einen Amoklauf erwartet, aber die Geschichte dümpelt nur so vor sich hin. 

Warum dieses Buch verfilmt wurde, kann ich jedenfalls nicht verstehen. Ich habe mich durch 40 Seiten gequält und nur noch quer gelesen. Tut mir leid, aber es ist blass, kann die Emotionen nicht vermitteln und die Figuren sind auch alles andere als eindrucksvoll. Ich bin mit keinem warm geworden. 

IN EINEM SATZ
Nicht jeder Klassiker lohnt sich. 

COVERGESTALTUNG💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜
SCHREIBSTIL💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜
TEMPO💜💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜
EMOTIONEN💜   
GESAMT💙

*Privatkauf 

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.