Playlist 🦩 Karolin Kolbe

Heartbeat ...

Bereit für ein bisschen jugendliche Alltagsdramen? Ab und an finde ich es amüsant zu lesen, was die heutige Jugend bedrückt. Recherche für die eigenen Kinder, aber auch neugierig, was andere Autoren so schreiben. Außerdem, aber Pssst ... sind solche Bücher sehr unterhaltsam. 
Mädchen Buch

WICHTIGE FAKTEN
Alter - 12
Perspektive - Ich 
Schauplatz - Deutschland 
Zeit - Gegenwart 
Zielgruppe - Mädchen ab 12 mit Interesse an Musik

WELCHE ERWARTUNGEN HABE  ICH?
▪️Süße Liebesgeschichte
▪️Fakten zu Musikwettbewerben 
▪️Etwas Drama

WORUM GEHT ES?
Mira ist nicht wie andere Mädchen. Sie spielt Schlagzeug in einer Band, ist nicht gut in Deutsch und ihre Mutter hat sie vor Jahren im Stich gelassen. Und gerade mit der Band könnte es vorangehen, denn es gibt einen Bandcontest. Dafür meldet Mira ihre Band an und muss für viele Likes sorgen. Ihre beste Freundin hat die Idee, neue Fans zu gewinnen, indem sie die Band mit Videos vorstellt und so kommt es wie es kommen muss. Mira erzählt viel zu private Dinge und dann macht ihr ein Fan auch noch immer merkwürdige Komplimente. Doch wer ist dieser Unbekannte? 

WIE HAT ES MIR GEFALLEN?
Das Buch ist mir durch das bunte und passende Cover aufgefallen. Gleichzeitig fand ich die Idee spannend. Meine Neugierde war direkt geweckt. Leider hat mich das Buch nicht überzeugen können. 

Mira und ihre Freunde sind allesamt lustige und gute Charaktere mit denen man sich identifizieren kann. Von unsicher bis tollpatschig ist alles dabei. Mira ist zudem besonders, da ihr Vater sie großzieht und sie Vegetarier sind. Die Idee ist also modern. Genau deswegen konnte ich am Anfang auch nicht aufhören. Dazu beigetragen hat auch der leichte und jugendliche Stil. 

Irgendwann war ich jedoch eher genervt von der Umsetzung und dachte mir: Was soll das? 

Miras angeblicher Stalker kommentiert vielleicht 4-5 mal und wird schon so tituliert. Mir war das zu übertrieben. Direkt überlegen die Mädchen, wer es sein könnte. Es könnte jeder sein, denn Videos sind ja nun einmal weltweit. Es könnte ein Lehrerin, eine Frau sein- nein direkt sind die Mädchen sich sicher, es können nur drei Jungs aus ihrer Schule sein. Total konstruiert. Das nervt. Ein paar künstliche Dramen später, die alle vorhersehbar sind, aber zumindest jugendlich naiv, kommt der Bandcontest. Jeder hat schon Karten gekauft und ich finde es persönlich auch so konstruiert. Klar sind Likes offensichtlich und man weiß, wer gewinnt. Aber wird dann nicht erstmal organisiert, die Gewinner bekanntgegeben, sondern direkt der Contest gemacht? Müssen nicht auch Eltern zustimmen, wenn Minderjährige daran teilnehmen. Selbst bei einem Schreibwettbewerb muss ich als Mutter zustimmen. Zumal ein eigener YouTube-Kanal theoretisch erst ab 16 möglich ist, die Figuren jedoch 14 sind. Vielleicht bin ich da zu kritisch, aber als junge Leserin hätte mich das auch gestört. 

Aber selbst wenn ich darüber hinwegsehe, die Liebesgeschichte ist lahm. Es ist direkt klar, wer der Unbekannte ist. Der Hinweis wird sofort geliefert und wenn man nicht ganz blöd ist, weiß man es. 


COVERGESTALTUNG💜💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜💜
SCHREIBSTIL💜💜💜💜💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜💜
TEMPO💜💜💜
PASST ES ZUM GENRE💜💜💜💜
EMOTIONEN💜💜💜   
GESAMT💙💙💙

*ReziEx

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.