Lizza - Die gesunde Backmischung für Diabetiker

Jede Sünde wert, oder ...

Auf der Suche nach einem süßen Rezept für Diabetiker, bin auf Lizza gestoßen. Ich hatte davon schon gelesen, aber es immer vor mir hergeschoben. Jetzt habe ich für meine Mutter einfach mal eine Tüte für süßen Teig geholt. 



WICHTIGE FAKTEN
Menge - 1000g
Preis - 19,99€

LIZZA UND DIE BACKMISCHUNG
Lizza hat gehört zu den Anbietern, die bekannt sind Kohlenhydrate zu reduzieren. Es wird auf Leinsamenmehl, Kokosmehl und andere Zutaten gesetzt. Dadurch sind die Produkte ideal für Diabetiker und Personen, die sich Low Carb ernähren. 

Es gibt inzwischen nicht nur einen Pizzateig, Tassenbrote oder Backmischungen. 

SO HATS MIR GEFALLEN
Ich finde das gar nicht so schlecht, war aber von der Tatsache, dass es eine Backmischung ist etwas genervt. 

Eine Backmischung bedarf Obst, Eier, Milch, Wasser oder Öl. Dieser Teig braucht Butter, Backpulver, Eier, Mehl und Milch. Mehl und Backpulver? Das sollte in meinen Augen drin sein. 

Statt Mandelmehl habe ich Kokosmehl dazugegeben. Ansonsten genau an das Rezept auf der Rückseite gehalten. Der Teig war krümelig und fest. Also habe ich weitere 100ml Milch hinzugefügt, etwas Saft der Heidelbeeren (aus dem Glas) und zusätzlich noch eine Banane in kleine Würfel geschnitten und untergehoben. Die Maße ist und bleibt sehr fest. 

Das Rezept auf der Packung ist ungefähr für 12-15 Muffins. 

Das Ergebnis kann aber niemanden überzeugen. Es ist okay, wenn man Leinsamen mag. Es ist aber für meinen Geschmack zu unharmonisch. Es ist durch das Obst ausreichend süss. Dazu ist der Teig saftig, aber im Abgang merkt man immer den Leinsamen und irgendwie stört dieser. 
*Privatkauf

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.