Langoliers 💕Stephen King

Quergelesen...

Mein erstes Buch von Stephan King war ein Buch mit einem schwarzen Cover und eine türkise oder grüne Figur war darauf. Später habe ich Carrie oder Christine gelesen. Eigentlich mag ich seine Werke und würde gerne so genial schreiben können wie er. 



WICHTIGE FAKTEN
Alter - 16
Seiten - 538
Schauplatz - USA
Zeit - 1980er
Tags -  Horror, Flugzeug, verfilmt 

DARUM GEHT ES
Das Buch besteht aus zwei Geschichten und einem Vorwort. 
In der ersten Geschichte geht es um ein Flugzeug, dass startet und kurze Zeit später sind fast alle Menschen darin verschwunden. Zurück bleiben nur Perücken, ein Vibrator, Schmuck oder ein Herzschrittmacher. Die zurückgeblieben Menschen versuchen herauszufinden, was passiert ist und vor allen Dingen zu überleben. 
In Geschichte Nummer zwei geht es um einen Schriftsteller, der Besuch bekommt und angeblich eine Geschichte geklaut hat. 

SO HATS MIR GEFALLEN
Das Cover fand ich langweilig und hätte nicht der Name des Autors drauf gestanden, ich hätte es nie aus dem Tauschregal mit nach Hause genommen. Allerdings muss ich zugeben, dass ich das Buch nach 50 Seiten nur noch überflogen habe. 

Ich weiß, wie viel Arbeit hinter der Recherche steckt und die ist wirklich gut. Allerdings finde ich die Geschichte einfach nicht gut. Die Figuren sind nervig und ich werde einfach nicht mit ihnen warm. Das gilt auch für die zweite Geschichte.

Vielleicht liegt es auch daran, dass ich sowohl den Film mit Johnny Depp kenne und ihn nervig und überhaupt nicht gut fand, als auch Langoliers nie bis zum Schluss geschaut habe. Beide Werke gehören für mich ganz klar nicht zu seinen Besten. Dementsprechend kann ich auch nur knapp bewerten und ein Stern geben. 

BEWERTUNG 
 COVER  💖
 GRUNDIDEE  💖💖💖💖💖
 FIGUREN 💖💖💖
 DETAILS 💖💖💖💖
 TEMPO 💖💖💖
 EMOTIONEN 💖💖💖
 STIL  💖💖
 SPANNUNG 💖💖💖
 GESAMT 💖

*Privatkauf

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.