REZEPT - Kohlrabi Suppe mit Klöpsen

Mal anders  ...

Aktuell versuche ich mich an ein paar Alternativen zur klassischen Kartoffel. Und da darf natürlich Kohlrabi noch fehlen. Im Sommer bereite ich daraus gerne einen Kartoffelsalat zu. Gekocht, aber auch gebraten schmeckt er super lecker. In diesem Fall als Suppe. Entdeckt habe ich es bei hellofresh und wurde dann von mir personalisiert. 


ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
500g Hackfleisch
2 Zwiebeln
1 kleines Glas Kapern
2 Große Kohlrabi 
2 kleine oder 1 große Stange Porree
5 Möhren 
300ml Sahne 
Muskatnuss 
Brühe 
Salz Pfeffer 
Öl

MEIN REZEPT
Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Hälfte zum Hackfleisch geben. Kapern Wasser auffangen und Kapern fein hacken. Die Kapern zum Hackfleisch geben. Daraus kleine Bälle formen und in einer Auflaufform für 25 Minuten bei 180 grad garen. 

Möhren und Kohlrabi schälen und in grobe Würfel schneiden. Porree halbieren und in Ringe schneiden Restlichen Zwiebeln in etwas Öl anschwitzen und danach den Porree hinzugeben und 2-3 Minuten ebenfalls anschwitzen. Danach mit 600ml Brühe ablöschen und Kohlrabi und Möhren hinzugeben. Ich lasse es dann 20 Minuten köcheln. Es kommt aber auf die Größe der Stücke drauf an. Je kleiner, umso schneller geht es. 

Danach gebe ich die Sahne hinzu und stampfe alles. Mit Muskatnuss, Salz Pfeffer und den Kapernwasser abschmecken. Die Klöße hinzugeben und für 2 Minuten mitköcheln lassen. 

Mit Petersilie total lecker. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.