REZEPT - Überbackener Pfirsich mit Kassler und Grünkohl

Fruchtig...

Grünkohl ist ein Essen, dass im Winter nicht fehlen darf. Klassisch mit Bratkartoffeln Mettenden und Kassler. Bei mir darf es dann gerne etwas anders sein, zumal ich persönlich den Grünkohl von Iglo lieber mag. Aber hier ein Rezept, dass jeder in meiner Familie mag. 



ZUTATEN
4 Scheiben Kassler 
4 halbierte Pfirsiche aus der Dose zb. Libby
2 große Scheiben / 4 kleine Scheiben Gouda
100g schweineschmalz
4 Zwiebeln
1,5kg Grünkohl geputzt 
750 ml Gemüsebrühe oder auch Rinderbrühe
2TL Senf 
Salz 
Pfeffer 
Xucker 

MEIN REZEPT
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Danach im Schmalz glasig andünsten. Nun gebt ihr den Grünkohl hinzu und löscht es mit der Brühe ab. Ich lasse es 80 Minuten einkochen und gebe danach die Gewürze hinzu. Pfeffer, Senf, Salz und Xucker. Wer mag, kann das aber auch schon mit der Brühe zusammen. Noch 10 Minuten weiter köcheln lassen. Danach könnt ihr es so essen oder mit einem Stabmixer zerkleinern. 
In den letzten 10 Minuten erhitze ich gleichzeitig den Backofen auf 180 Grad und brate in einer Pfanne den Kassler an. Ist er durch bzw. Leicht farbig, lege ich einen Pfirsich drauf, eine kleine Scheibe Käse und gebe es für 5 Minuten in den Backofen. 

Dazu schmecken auch Bratkartoffeln. Auf diese verzichte ich jedoch, um Kohlenhydrate zu sparen.

Die restliche Pfirsiche gebe ich mit dem Saft zusammen in eine Schüssel. Püriere sie oder schneide sie vorher klein. Dazu kommt dann Skyr oder Magerquark, den ich mit gerösteten Mandeln und Xucker vermenge. Fertig ist ein leckeres Dessert. 

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.