Rezept - Honig-Senf Schnitzel mit Süsskartoffelstampf an Honig-Senf-Dill Dip

Es wird abgefahren ...

Auf die Frage, was es heute bei uns gibt, habe ich diesmal nicht auf Rezepte von hellofresh zurückgegriffen, sondern eine eigene Idee entwickelt, was zu dem leckeren Dipp aus dem Hause Grimmelmann passen könnte. Voila und guten Appetit. 



DIE ZUTATEN FÜR 4
4 Schnitzel vom Schwein oder auch Hähnchen
Honig
Senf
Paniermehl
Salz 
Pfeffer 
Muskat
1EL Butter 
1 Brokkoli
2 Große Süsskartoffeln
4-5 normale Kartoffeln

MEIN REZEPT
Beide Kartoffeln schälen zusammen mit etwas Salz in einem Topf für 15-20 Minuten kochen. Danach abgießen, Butter hinzufügen und mit einem Stampfer musen. Mist Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 

Brokkoli schneiden und bissfest garen. 

Die Schnitzel klopfen mit Salz und Pfeffer minimal
Würzen. Danach den Honig und Senf vermengen. Ist der Honig zu fest, vorher für ein paar Sekunden in der Mikrowelle erwärmen. Die Schnitzel damit einreiben und im Anschluss mit dem Paniermehl panieren. Goldgelb braten. 

Ihr könnt an die Panade bei Bedarf auch frischen Dill geben, das passt ebenfalls zum Dipp, haben wir jedoch weggelassen. 


0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.