Rezension - Relikt - Museum der Angst

Zwei Tote ...

Für New York nicht ungewöhnlich - wäre da nicht die Tatsache, dass es sich bei den Leichen um zwei Jungs handelt, gefunden im Museum. Vollkommen verstümmelt, als hätte ein wildes Tier sie angegriffen. Kurz darauf wird ein Nachtwächter ausgeweidet im Treppenhaus entdeckt. Die Spürhunde werden ebenfalls von etwas angegriffen. Schnell wird klar, dass alle im Museum in Gefahr sind, aber was passiert? Agent Pendergast und sein Kollege D‘Agosta ermitteln in alle Richtungen. Ein Monster, ein verfluchtes Relikt?



EIN PAAR FAKTEN
Autoren - Preston / Child
Seiten - 560
Preis - 1 € Flohmarkt 
Schauplatz - New York
Zeit - 1990er
Tags -  Horror, Monster, Relikte 

MEINE ERWARTUNGEN
💭 Spannung mit viel Blut
💭 logisch und tolle Ermittlungen 

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Es war ein Pendergast, der mich 2006 zurück zum Lesen brachte. Ein Kollege lieh mir ein Buch und ich verschlang es. Bis jetzt habe ich nie wieder ein Buch des Duos gelesen. Warum? Ich hatte mir den Namen des Autors und Buches nicht gemerkt. Erst hier beim Lesen fiel es mir wieder ein. 

Das Buch wurde verfilmt, aber ich wusste nur noch den Namen. Im Grunde also ein komplett neuer Roman. 

Leider bin ich diesmal mit der Umsetzung nicht warm geworden. Erst befinde ich mich im Urwald, später im Museum. Viele Namen, viele Figuren. Ich kam ehrlich gesagt bis auf vier Personen oft durcheinander. Zumal am Anfang oft gesprungen wird. Mal begleite ich die Agents, mal Mitarbeiter. In Kombination mit zahlreichen Dialogen, fachlichen Informationen zu Pflanzen, DNA und vieles mehr. Manchmal war mir das einfach zu viel. Selbst die Beschreibung der zerstückelten Leichen war sehr fachlich. Stellenweise musste ich an Kathy Reichs denken. Das ist nicht schlecht, jedoch blieb auf den ersten 350 Seiten die Spannung auf der Strecke. Erst dann geht es los und fesselt bis zum Schluss, der mir gefällt. 

KURZ GESAGT 
➕ gruselige Grundidee 
➕ tolle Agenten 
➖ zu langatmig am Anfang 
➖ Spannung geht anfangs durch fachliche Infos unter 

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜
 TEMPO 💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜
 STIL  💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.