Rezension - Georgie, Freundin der Wildgänse

Einen Wunsch ...

Mehr habe ich nicht. Ich will fliegen können. Wahrscheinlich haltet ihr mich jetzt genauso dumm wie meine Eltern. Georgie, Menschen können nicht fliegen. Aber das stimmt nicht. Ich werde fliegen können. Deswegen springe ich von ganz oben die Treppe herunter. Ich übe, wann immer ich kann. Aber es stimmt schon, ich bin keine Feder im Wind, sondern ein schwerer Sandsack. Doch das ändert sich als die Wildgänse kommen. Inwiefern? Ach, das verrate ich euch in meiner Geschichte.



EIN PAAR FAKTEN
Autorin - Jana Langton
Verlag - dtv junior
Seiten - 200
Preis - 7,50€
Tags -  Märchen, Freundschaft, Tiere 

MEINE ERWARTUNGEN
Ich liebe Märchen und da dieses Buch märchenhaft sein sollte, hatte ich etwas in die Richtung erwartet. Vielleicht wie dieses Märchen mit den Schwänen - nur kindgerechter. 

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Ein Märchen ist es nicht. Ich könnte nicht mal sagen, was es genau ist. Ein Buch über Freundschaft, Träume? 

Mir hat das jedoch nicht gereicht. Die Gedanken von der Wildgans mit der sich Georgie anfreundet, genauso wie Georgie selbst, blieben zwar deutlich, aber es war mir persönlich einfach zu unspektakulär. Mag sein, dass es viele gibt, die sie niedlich finden. Aber dazu zählen weder mein Kids, noch ich. Das Buch hatte nichts Magisches an sich. Für mich eher ein Kampf und kurzen Kapiteln. 

KURZ GESAGT 
Mag man Tierbücher und erwartet keine Magie, ist es okay, aber sonst leider sehr langweilig. 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN 
Das Buch ist für Kinder, die sich für Gänse interessieren. 

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜
 DETAILS 💜💜
 TEMPO 💜
 EMOTIONEN 💜
 STIL  💜💜
 SPANNUNG 💜
 GESAMT 💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.