Syoss 7 Shampoo im Test

Schöne Haare ...

Haare wie neu? Ich glaube, dass wünscht sich wirklich jede Frau. Aber so leicht ist es einfach nicht. Ein Shampoo das Schäden beseitigen soll? Nun gut, ich lass mich gerne von solchen Dingen blenden und habe es in den letzten Tagen probiert. Für drei Wäschen hat meine Probe gereicht. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Syoss
Preis - 0,50€
Menge - 2-3 Haarswäschen
Haare - geschädigt 

WAS IST DRIN?
Leider nicht so tolle Sachen. Sehr viele bedenkliche Inhaltsstoffe laut CodeCheck. 

Aqua,Sodium, Laureth Sulfat,cocamidopropyl Betaine,Sodium Chlorid,PEG-7 Glycerin cocoate,Serine,Macadamia Ternifolia Seed Oil,Panthenol,Hydrolyzed Kerstin,Disodium Cocoam phodiacetate,Citrix Acid,Dimethicone,Sodium Benzoate,Cocamide MEA,Parfum,PEG-40 Hydrogenated Castor Oil,Guar Hydroxypropyltrimonium Chlorid,Hydrogenated Castor Oil,PEG-120 Methyl Glucose Dioleate,Linalool,Laureth-4,Laureth-23,Mica,Hexyl Cinnamon,Benzyl Salicylate,Alpha-Isomethyl lonone,Geraniol,Propylene Glycol,CI77891,CI77491

UND LOHNT ES SICH?
Ja, also ich kann vorab sagen, meine Haare ließen sich gut kämmen. Und fühlten sich weicher an, als mit dem alten Shampoo. 

Das Shampoo wirkt leicht goldenX ist eher cremig flüssig und lässt sich gut um hat verteilen.  Es schäumt und reinigt gut. Lässt sich jedoch nur langsam ausspülen. Die Haare sind sauber und sie duften sehr weiblich und süß, wie das Shampoo. Ausgespült weniger intensiv. 

Wie oben gesagt, lassen sich die Haare besser kämmen. Aber meine Haare brechen jetzt auffällig. Ich meine, sie sind kaputt und ich habe immer mal Haare, die ich verliere oder die Bürste ist auch schnell voll. Aber jetzt merke ich beim kämmen viele kleine Haare, die im Waschbecken liegen. Das war vorher und danach mit anderen
Shampoo nicht der Fall. Warum? Keine Ahnung. Finde ich aber nicht so schön. 

Haare gut kämmbar, aber sie brechen mit diesem süßlichen Shampoo deutlich mehr. Dazu keine guten Inhaltsstoffe. Ich gebe ⭐️⭐️✖️✖️✖️


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.