Rezension - Herbstregenküsse

Um 20:20 ...

Hey Leute, ich bin Ranya und arbeite als Fotografin. Genau deswegen war ich an meinem Junggesellinnenabschied auch auf dem Hügel. Ich wollte ein perfektes Fotos, abseits der ganzen Spiele. Das perfekte Gewitter. Um 20:20 am 1.9 - da wurde ich vom Blitz getroffen, und ihr? Wie auch immer. Ich lebe und habe endlich den Mut Claus und seinem Gefolge die Meinung zu sagen. Und dann ist da noch Adam, der vom gleichen Blitz getroffen wurde. Schicksal? Ich meine, eine Person, die vom Blitz getroffen wird, ist schon selten, aber zwei? Was meint ihr?



EIN PAAR FAKTEN
Autorin - Rebekka Knoll
Verlag - Penguin
Seiten - 396
Preis - 10€
Schauplatz - Deutschland 
Zeit - Gegenwart 
Tags -  Gewitter, Liebe

FÜR EUCH ABGECHECKT
Seufz. Da schreibe ich ausführlich eine Bewertung und jetzt, wo ich sie fertig habe, ist der Text einen Tag später verschwunden. Da kann man nur Seufzen. 

Ich hatte mich sehr auf dass Buch gefreut. Das Cover, der Klappentext. Beides empfand ich als vielversprechend. Viele Meinungen zu dem Buch sind auch sehr positiv. Ich kann es jedoch nach dem Lesen nicht mehr teilen. 

Ranya und Adam sind keine Figuren, die ich direkt ins Herz schließen konnte. Im Gegenteil - ich fand sie nervig und anstrengend. Trotz abwechselnder Perspektive blieben mir beide einfach fremd. 

Das kann zum Teil dem sehr poetischen Stil zugeschrieben werden. Ich bin mit ihm in Kombination mit einem modernen Thema einfach nicht warm geworden. Die Funken springen nicht über, dafür gibt es viele tiefgründige Aspekte, die ich ehrlich gesagt nicht bei dem Buch erwartet hatte. Gerade Adam wirkte teils anstrengend mit seiner Suche nach Anerkennung. Dazu die starke Melancholie, die nach gut 50-60 Seiten so deutlich hervorgehoben wird. 

Erwartet hatte ich halt einen leichten und irgendwie auch lustigen Liebesroman. Vielleicht lag dort auch mein Problem. Das Buch ist weder stark romantisch, noch kitschig, sondern eher wie der Titel und was muss man mögen, oder eben nicht. 

Summa Summarum - Das Buch klingt nach lustiger Liebeskomödie mit Happy End. Kitschig, romantisch und ein Hauch von Drama und Humor. Doch dass Buch ist wie der Titel. Melancholisch, nachdenklich und sehr poetisch. Perfekt für einen kalten Herbstabend, wenn man denn so ein Buch erwartet. 



BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜
 DETAILS 💜
 TEMPO 💜
 EMOTIONEN 💜💜
 STIL  💜
 SPANNUNG 💜💜
 GESAMT 💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.