Aliver Foot Mask Milk Fußmaske im Test

Warnung ...

Mit weichen Füßen ins neue Jahr starten? So sah die Theorie aus, als mein Mann und ich an Silvester die Fussmaske von Aliver in der Sorte Milch ausprobierten. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Aliver
Preis - 7,99€ für 3 Masken
Sorte - Milch
Typ - Socke

ANWENDUNG
Auspacken, aufschneiden und wie Socken anziehen. Oben verschließen und dann für 90 Minuten tragen. Im Anschluss Füße kurz waschen. 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Die Maske ist in der Anwendung simpel, aber sie roch schon merkwürdig. Nun gut, es ist jede Menge Chemie drin, damit die obere Hautschicht austrocknet und abfällt. Also angezogen und die 90 Minuten getragen. Es ist kühl, brennt nicht und war nicht anders, als bei vorherigen. 

Nach 90 Minuten haben wir sie ausgezogen und die Füße gereinigt.m. Am nächsten Morgen spannten sie und oben auf dem Fuß hatten sich rote Pickel gebildet. Es fing an zu Jucken und sah echt schlimm aus. Die Fußsohlen fingen wie gewohnt an zu pellen, aber oben habe ich mir die Füße teils blutig gekratzt. Auch hilft es nur bei der obersten Hautschicht. Hornhaut - keine Chance. Deswegen kann ich sie nicht empfehlen. 

In der Summe funktioniert sie. Die Fußsohlen pellen, aber auch nur die oberste Schicht. Hornhaut schafft sie wie alle nicht. Soweit okay, aber durch die allergische Reaktion, kann ich nur vor der Nutzung dieser Maske abraten. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.