Rezension - Freeman und Co.: Der Teufel von New Orleans

Kleine Perle ...

Diesmal komme ich mit einem neuen Krimi daher. Er sieht sehr schlicht aus und ist auch von keinem bekannten Autor verfasst, aber da muss ja nichts heißen. Mein erster Krimi ist jetzt schon der zweiten Auflage und der zweite Teil wird schon sehr erwartet. Aber kommen wir zu dieser kleinen Perle



EIN PAAR FAKTEN
Autor/in - Tamas Darabant
Verlag - BOD
Seiten - 208
Preis - 9,99€
Schauplatz - New Orleans, Vietnam
Genre -  Krimi 

EINBLICKE IN DIE GESCHICHTE
Spencer hat für sein Land gekämpft und nun muss er jeden Tag aufs Neue gegen seine inneren Dämonen kämpfen. Vietnam ist nämlich nicht spurlos an ihm vorbei. Hilfe bekommt er von seinem ständigen Begleiter, dem Alkohol. Zumindest so lange, bis ihn jemand umbringen will, denn der Axtmörder ist jemand, der nicht aufgibt. Hilfe bekommt er lediglich von den Tieren, mit denen er reden kann. 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Ich gebe zu, dass ich hier mega lange überlegt habe, ob ich es lesen soll. Warum? Ich liebe Krimis, aber was Cover ist so schlicht (was aber schon wieder etwas Edles hat) und der Klappentext - ich hasse Tiere. Schon als Kind habe ich um Tierbücher einen Bogen gemacht. 

Auch hier kann ich sagen, der Autor kann auch gut in Menschen hineinversetzen, aber nicht in Tiere. Diese Welt bleibt recht oberflächlich und packt mich nicht. Während er die menschliche Welt wirklich gut darstellt. Die inneren Dämonen, die Ängste, die Sorgen. 

Dazu gibt es eine gute Portion Humor, die Möglichkeit klassisch mitzuraten und es ist sehr spannend, tiefgründig und einzigartig. So eine Mischung ist mir jedenfalls noch nie untergekommen. 

In der Summe ein genialer Krimi, der besonders etwas für Leser ist, die schon viel gelesen haben und mal etwas Neues wollen. Spannend, tiefgründig, witzig, aber die Tiere könnten gerne wenige oberflächlich sein. 



BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜💜
 STIL  💜💜💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.