Unterschied - Gel-Nagellack, UV-Lack oder herkömmlicher Nagellack

Gepflegte Nägel ...

Gepflegte Nägel sehen nicht nur stilvoll aus, sondern vervollständigen den erlesenen Look jeder Frau. Dafür wird der Nagel in Form gefeilt, auf Hochglanz poliert, die Nagelhaut entfernt und der Nagel mit dem neuen Lieblingsnagellack verschönert. Wer jedoch gerne die Nägel lackiert, der kenn das Problem des Absplitterns. Ein durchweg nerviges Unterfangen, denn es sieht nicht nur ungepflegt aus, sondern es kostet zusätzliche Zeit, um die Nägel wieder auf Vordermann zu bringen. Die Alternative stellt Gel-Nagellack dar. Dieser soll bis zu drei Wochen ohne absplittern halten. Heutzutage bieten viele Hersteller Gel-Lacke ohne schädliches UV-Licht an. Das heißt, dass die Nägel klassisch an der Luft trocknen können. Wer damit durchstarten möchte, der sollte sich am Anfang ein Gellack Set besorgen. Somit muss nichts nachgekauft werden und es ist zudem billiger als Einzelteile zu kaufen. Übrigens nutzen Nagelsalons solche Gellac-Startersets gerne. 



WAS IST EIN GEL-NAGELLACK?
Viele verbinden Gelnägel mit dem Besuch in einem Nagelstudio, wo in mehrstündiger Arbeit der eigene Nagel oder ein Kunstnagel mit Gel aufgebaut wird. Damit hat der Gel-Nagellack nichts zu tun. Er verfügt über eine gelartigere, dickflüssigere Konsistenz, die  deckender und langanhaltender ist als herkömmlicher Nagellack. Gel- Nagellack kann an der Luft trocken und benötigt im Unterschied zum UV-Gel-Nagellack keine Hilfe von UV- oder LED- Lampen. 

WIE WIRD UV-LACK ANGEWENDET?
 Zuerst Fingernägel in Form feilen
➤ Nagelhaut entfernen und säubern
 Base Coat auftragen
 trocknen lassen für 30 Sekunden unter der UV-Lampe
Erste Schicht Gel-Nagellack auftragen
 mindestens 60 Sekunden aushärten lassen

WIE FUNKTIONIEREN GEL-ÄHNLICHE-NAGELLACKE?
Diese gelähnlichen Lacke haben nur ein Ziel, einen glänzenden und haltbaren Gel-Effekt auf
die Nägel zu zaubern. Sie nennen sich Gel Like, Gel Shine oder Miracle Gel und
unterscheiden sich vom normalen Nagellack durch ihre gel-ähnliche Textur. Sie sind stark deckend, gleichen Unebenheiten und Rillen aus und erzeugen den beliebten Gel-Look. Er kann gemütlich auf dem Sofa aufgetragen werden und benötigen keine zusätzliche UV-Lampe. Allerdings ist bei dieser Art von Lacken äußerste Vorsicht geboten, damit keine unschönen Dellen entstehen. 

FAZIT
Bei Gel-Nagellack sind die Fingernägel dicker und dadurch etwas stabiler. Die Farben sind durchweg schön glänzend und es bilden sich keine Luftbläschen unter dem Lack. Gel-Ähnlicher Nagellack ist widerstandsfähiger als herkömmlicher Nagellack. Mit Hilfe eines transparenten Überlacks mit gelähnlicher Textur wird er zusätzlich vor dem Absplittern geschützt und der Glanz verstärkt. Der einzige Vorteil, den herkömmliche Nagellacke bieten: Sie sind leichter zu entfernen und durch andere Farben zu ersetzen. 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.