Rezept - Möhrenkuchen mit Frosting

Lecker ...

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich liebe Möhrenkuchen. Dabei habe ich ihn erst sehr spät für mich entdeckt. Nämlich in der Kita meines Sohnes. Bei meiner Mutter gab es viele Kuchen, aber so etwas nie. War ihr wahrscheinlich zu gesund. 😆 Kleiner Spaß am Rande. 



ZUTATEN ZUTATEN 
Teig 
350 g   Möhren   
3 EL   Zitronensaft   
250 g   weiche Butter oder Margarine   
250 g   Zucker   
1 Pck.   Vanillezucker   
1 Prise   Salz   
6   Eier 
250 g   Mehl   
1 Pck.   Backpulver   
250 g   gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

Frostig
250 Frischkäse zb von Kerrygold
50g Quark
100g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker 
Etwas Zitronensaft


DIE ZUBEREITUNG
Mehl, Backpulver, gemahlene Nüsse, Butter, Eier, Butter und Zucker vermengen. Möhren schälen und hineinraspeln. Eine Prise Salz dazu und mit Zitrone verfeinern. Wer mag, kann auch mehr Möhren nehmen und sie grob statt fein raspeln.  Für 35-40 Minuten bei 180Grad in den Backofen. 

Für das Frosting die Zutaten vermengen. Man kann auch nur Frischkäse nehmen. Mit Quark wird es minimal flüssiger. Aber ich persönlich mag diese leicht säuerliche Note. 


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.