Rezension - Halt die Klappe und küss mich

Love is in the air …

Habt ihr eine Lieblingsserie? Eine die abgesetzt wurde? Ich persönlich betrauerte Supernatural. Mein Mann und ich haben sie 2010 entdeckt und bis heute liebe ich sie. Um so eine abgesetzte Lieblingsserie dreht sich das nachfolgende Buch. 



EIN PAAR FAKTEN
Autor/in: Meredith Tate 
Verlag: cbt
Jahr: 2022
Serie: /
Seiten: 512
Preis: 10€
Genre: Liebe

INHALTLICHE FAKTEN
Schauplatz: USA 
Zeit: Gegenwart 
Perspektive: Ich-Perspektive Stella und Wesley

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH
Stella und Wesley könnten nicht unterschiedlicher sein. Alleine schon, weil sie in einer kleinen Wohnung wohnt, und extra Schichten schieben muss, um sich 80$ Stiefel leisten zu können, während Wesley sich nur Gedanken machen muss, welche Farbe sein Porsche haben soll. Mit all den Tutoren ist es kein Wunder, dass er super in der Schule ist. Und genau das ist für Stella ein Problem. Sie muss als beste Schülerin abschließen, um ein volles Stipendium zu bekommen. Wesley aber auch, um nicht ans Wahlcollege seiner Eltern zu müssen. Ein harter Konkurrenzkampf entsteht. Was beide nicht ahnen, sie lieben die gleiche Serie und auf der Fan-Seite sind sie gut befreundet. 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Da ist es wieder: der typische Cover-Kauf. Gesehen, Tutel gelesen, Klappentext und verliebt. Doch diesmal wollte mich das Buch nicht vollends überzeugen. Es war sogar so schlimm, dass ich dachte, die 500 Seiten schaffe ich niemals. Klingt jetzt erstmal schlimmer als es in Wirklichkeit war. 

Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive von Wesley und Stella. Beide sind klar gekennzeichnet und soll die Emotionen auf beiden Seiten zeigen. Gleichzeitig wird so deutlich, dass nicht jeder Eindruck am Ende korrekt ist. Wäre es nur diese Perspektive inklusive einiger SMS-Nachrichten, wäre es genial. Doch leider gibt es noch den Teil mit der Serie. Geschichte zur Serie, Beiträge und vieles mehr. Ich gebe zu, dass ich es langatmig und weniger unterhaltsam empfand. Der Teil störte mich sogar gewaltig. Nach 100 Seiten habe ich fairerweise abgebrochen und mich nur auf die Geschichte der beiden konzentriert und gemerkt, ich verpasse nur ein paar weniger wichtige Informationen. 

Ansonsten ist es eine schöne Geschichte. Die Liebe entwickelt sich authentisch und am Ende ist es ein schöner Ausgang. Klar, könnten ein paar mehr Funken sprühen, aber die Emotionen sind gut. Neben der Liebesgeschichte geht es um die eigenen Ziele, Träume und den Weg dorthin. Gerade Stellas Schwester wäscht ihr am Ende Kopf und zeigt auf wie festgefahren sie ist. Während Wesley kapiert, dass ein Sieg, der nicht fair ist, kein schöner Sieg ist. 

LESEEMPFEHLUNG?
Es ist eine typische Highscool Romanze. Erste Liebe, über das Erwachsenwerden und das Richtige tun. Ohne die Ausflüge in die Scifi Serie hätte es mich jedenfalls noch mehr umgehauen. 

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜💜💜
 SCHREIBSTIL 💜💜💜💜💜
 SPANNUNG  💜💜💜💜
 FESSELT BIS ZUM SCHLUSS 💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.