Sabon Pflanzenwasser Minz-Energiekick im Test

Deine Haut braucht einen Feuchtigkeitskick? Dann habe ich hier ein richtig tolles Produkt. Mein Sohn schwört seit langem auf Wasser-Sprays jeglicher Art. Doch dieses hier ist in meinen Augen ein Sommertipp, den ihr euch merken müsst. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Sabon
Preis - 25€
Menge - 230ml
Düfte - Minze oder Lavendel
Art - Wasser-Spray 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Ich gebe zu, dass ich am Anfang gemacht habe. Ein Wasser-Spray, aber gerade im Sommer, aber auch im Winter ist es genial. Aktuell nutze ich das von Sabon in der Variante  Minze. 

Die Anwendung ist leicht. Bei geschlossenen Augen aufs Gesicht sprühen oder mit einem Wattepad auftragen. 

💕 Gesichtswasser - nach der Reinigung aber vor der Creme 
💕 Erfrischung - wann, wo ihr wollt. Nach Sport, Reisen, Sonnenbad, Heizungsluft
💕 Ergänzung - nach einem Peeling, die Haut mit Feuchtigkeit versorgen. 
  

Es ist frisch, feucht und für mich erstmal Gewöhnungsbedürftig. Der Duft selbst ist nicht minzig, eher nach Garten und Kräutern. Was mir aber aufgefallen ist, sprühe ich es mir ins Gesicht auf die Beine und Arme, lassen mich Mücken in Ruhe. Mein Mann hatte kein Interesse an dem Feuchtigkeitskick und er hat zwei neue Stiche. Mein Sohn hat dies übrigens nach einem Tag am See entdeckt. Seine Freunde hatten diverse Stiche und er keinen, dabei ist das sonst immer der Fall. 

Aber auch nach einem Peeling finde ich es sehr gut. Beruhigt im Übrigen auch trockene,  juckende Kopfhaut. 

TOP ODER FLOP
Im ersten Moment habe ich mit den Augen gerollt, aber jetzt gebe ich es nicht mehr her. Nicht nur wegen der Mücken, sondern auch weil es erfrischt und meine Kopfhaut, aber auch Rücken und Gesicht nach einem Sonnenbad beruhigt und erfrischt. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.