Meine Erfahrungen mit Doctor Barbor Bio Cellulose-Maske

Es ist Samstag und ich gönne mir mal wieder etwas Me-Time. Die Woche war nämlich echt stressig. Und es gibt keine bessere Entspannung, als ein heisses Bad, ein gutes Buch und … natürlich eine Maske. Meine Auswahl fiel auf eine verhältnismäßig teure Maske. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Doctor Barbor
Preis - 9,90€
Art - Tuchmaske 
Haut - Trocken, dehydrierte Haut 
Wirkung - mokiert Minifalten, Feuchtigkeit 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Die Maske ist leicht von der Anwendung her. 

✔️ Auspacken und Maske entfalten
✔️ beide Folien entfernen und das Tuch auflegen 
✔️ 20 Minuten einwirken lassen 
✔️ Reste einmassieren

Klingt erstmal leicht, aber ganz ehrlich, ich finde die extra Hülle für das Tuch unpraktisch. Auch ist sie mir an den Augen zu eng geschnitten. Das sorgt dafür, dass meine Augen leicht Tränen und Brennen. 

Die Maske selbst hat nicht übertrieben viel Serum und riecht sehr frisch und angenehm. Ich liebe den Duft. 

Nach 20 Minuten lasse ich die Reste einwirken. Auch hier nehme ich den Duft noch wahr. Tja, und was soll ich sagen, die Haut sieht sichtbar besser aus. Spürbar mehr Feuchtigkeit. Klar, sind tiefe Falten vorhanden, aber kleinere sind deutlich minimiert. 

TOP ODER FLOP?
Für mich ganz klar top. Ich habe mir die Maske trotz der leichten Reizung der Augen nachgekauft. Das Ergebnis überzeugt eben. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.