Rezept: American Dressing selbstgemacht in wenigen Minuten

Ich liebe Salat, aber dazu gehört nun einmal ein gutes Dressing. Wenn es schnell gehen muss, greife ich sehr gerne auf fertige Dressings zurück. Zum Beispiel das von Ohsolecker, denn dieses hat wenig Zucker und weniger Kalorien, schmeckt aber sehr natürlich und lecker. Wenn ich jedoch Zeit habe, dann bevorzuge ich gerade am Wochenende ein selbst gemachtes Dressing. Das Rezept habe ich damals von einer Küche, in der ich gearbeitet habe, übernommen.



ZUTATEN
  • 75g Joghurt 
  • 25g Mayo
  • 25g Schmand
  • 3 EL Ketchup
  • Ein paar Spritzer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Schnittlauch fein geschnitten
  • Petersilie sehr fein gehackt
  • 1TL Senf
ZUBEREITUNG
Alle Zutaten werden im Grunde vermengt und gut verrührt. Gewürze und Kräuter würde ich erst zum Schluss untermengen, damit es den eigenen Wünschen besser entspricht. 

In dem Sinne, lasst es euch schmecken und verratet mir gerne in einem Kommentar, ob euch dieses Dressing auch so gut schmeckt. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.