Salthouse Totes Meer Maske mit Algen im Test

Heute möchte ich euch eine neue Maske vorstellen, die ich mir bei meiner ersten Me-Time nach dem Krankenhaus-Schock gegönnt habe. Sie ist für normale bis Mischhaut. Nicht ganz das, was ich habe. Aber zur Reinigung finde ich eine solche Maske in Ordnung. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Salthouse
Preis - 0,99€ im Angebot
Menge - 2 Anwendungen 
Art - Creme-Salz-Maske
Haut - Normal bis Mischhaut
Typ - klare Haut

ANWENDUNG
- Haut reinigen
- Tüte öffnen und gleichmäßig auf Gesicht und Dekolleté auftragen. Mund und Augen aussparen 
- 10 Minuten einwirken lassen 
- Reste mit Tuch und feuchten Wasser abnehmen

FÜR EUCH ABGECHECKT
Die Maske ließ sich leicht öffnen und durch die cremige Konsistenz gut auftragen. Farbe ist hellgrün. Der Geruch ist frisch. Die Maske wird nach ein paar Minuten trockner, brennt oder spannt aber zu keiner Zeit.

Nach den 10 Minuten konnte ich sie gut abnehmen.  Die Haut fühlte sich richtig sauber und leer an. Ja, sie hat förmlich nach Pflege geschrien. Die hat sie auch bekommen. Ich finde, mein Gesicht sieht damit frischer aus. 

TOP ODER FLOP - Schöne Maske, um die Haut ab und an mal gründlicher zu reinigen. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.