Head & Shoulders Tiefenwirksame Feuchtigkeit im Test

Die Temperaturen sinken, die Mütze kommt zum Vorschein und damit auch die trockene Haut. Wusstet ihr, dass viele Schuppen auf Grund von Trockenheit entstehen? Bei mir ist es echt stark, sodass ich anfangs tatsächlich an Schuppenflechte dachte. Doch meine Hautsärztin tippt auf eine Allergie oder einfach trockene Haut. Genau deswegen habe ich mir diese Kopfhautmaske geholt. Leider ein totaler Fehlkauf. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Head & Shoulders
Serie - Tiefenwirksame Feuchtigkeit
Preis - 4,99€
Art - Kopfhautserum

INHALTLICHE FAKTEN
Die Inhaltsstoffe sind teils leicht bedenklich, aber es hält sich in Grenzen. 

Aqua, Stearyl Alcohol, Cetyl Alcohol, Stearamidopropyl Dimethylamine, Glutamic Acid, Parfum, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Citric Acid, Sodium Benzoate, Piroctone Olamine, Tocopheryl Acetate, Coumarin, Hexyl Cinnamal, Polysorbate 20, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Linalool, Glycerin, Cocos Nucifera Fruit Juice, Sodium Hyaluronate, Collagen

FÜR EUCH ABGECHECKT
Die Maske kommt in einer kleinen Flaschen und schon hier ärgere ich mich. Hat das mal einer von euch ausprobiert? Am Anfang geht es. Es kommt wenig raus, aber es ist vertretbar. Doch mit der Zeit drückt sie ein und ich bekomme kaum noch etwas heraus. Total nervig. 

Dafür riecht es mega gut nach Kokosnuss. Ist cremig und lässt sich gut verteilen. Ich lasse es dann einige Minuten einwirken und Spüle es dann aus. Die Haare sind im Anschluss weich, duften herrlich und lassen sich besser kämmen. Aber leider ist meine Kopfhaut am Ende genauso trocken. Da hilft reines Kokosöl auf der Kopfhaut, dir aber über Nacht, deutlich besser. 

TOP ODER FLOP BEI TROCKENER KOPFHAUT?
Für mich leider ein Flop. Toller Duft und gutes Ergebnis, was die Haare angeht, aber mies zu dosieren und leider keine Besserung der Kopfhaut. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.