Im Test - Tresan Knoblauch Shampoo

Knoblauch als Shampoo? Falls ihr euch gerade diese Frage habt durch den Kopf gehen lassen, dann geht es euch wie mir. Ich fand es unglaublich komisch, aber gleicherma├čen weckte es meine Neugierde. Ich habe es jetzt acht Wochen ausprobiert und das sind meine Erfahrungen. 



EIN PAAR FAKTEN
Hersteller - Tresan 
Preis - 5,99€ im Internet
Menge - 300ml
Haartyp - alle, auch gef├Ąrbt 
F├╝r - beruhigt Kopfhaut, repariert Haar, st├Ąrkt Wurzel

F├ťR EUCH ABGECHECKT
Wie gesagt, nutze ich das Shampoo seit acht Wochen und vollst├Ąndig bin ich davon nicht ├╝berzeugt. 

Es f├Ąngt schon damit an, dass es nicht nach Knoblauch riecht. Das ist nat├╝rlich gut, aber es riecht auch nicht nach den anderen Inhaltsstoffen, sondern leicht parf├╝miert. Passt einfach nicht. 

Im feuchten Haar, es l├Ąsst sich gut dosieren, sch├Ąumt es gut, braucht aber l├Ąnger zum Auswaschen. Das Haar f├╝hlt sich danach sehr stumpf an, l├Ąsst sich ohne vern├╝nftige Sp├╝lung kaum k├Ąmmen und bildet Nester. Sch├Ân ist das Ergebnis nicht. 

Aber meine Kopfhaut ist weniger trocken. Sie juckt zwar noch leicht, aber ich habe keine trockenen Stellen mehr. Auch habe ich das Gef├╝hl, dass ich weniger Haare in der B├╝rste habe. Allerdings war ich auch beim Friseur und sie hat einiges kaputtes angeschnitten. Letzteres kann auch davon kommen. 

Nur das Ergebnis der Haare finde ich alles andere als sch├Ân. Ich werde es ab jetzt ab und an f├╝r die Kopfhaut nutzen oder nur in Kombination mit der richtigen Sp├╝lung. So, ist es leider nichts f├╝r mich. 

MUST HAVE? Die Haare sind eine Katastrophe, aber die trockene Kopfhaut ist verschwunden. Hier m├╝sst ihr selbst entscheiden, was euch wichtig ist. 

Kommentare