Rossmann Babyclub - Kostenloses für Schwangere

Jeder Mensch freut sich über Geschenke, und so ist es auch bei einer werdenden Mama. Schaut man sich einmal die Foren an, dann wird überall fleißig darüber diskutiert, welche Clubs es gibt, welche Babyboxen oder wo Unternehmen vielleicht eine Probe verschenken. Ob sich etwas lohnt, ist natürlich auch interessant, und deswegen wollte ich euch einmal den Rossmann Babyclub vorstellen.

ANMELDUNG
Die Anmeldung ist kostenlos und kann ganz normal im Internet ausgefüllt werden oder aber in jeder Rossmann Filiale. Der Club ist von Beginn der Schwangerschaft und endet mit dem 2. Geburtstag des Kindes.

WAS ERWARTET MICH IN DIESEM CLUB
Da ich zur Zeit mein zweites Kind erwarte, habe ich den Club einmal durchlaufen. Generell bekommt das Clubmitglied mehrere Geschenke. 

   • Geschenk in der Schwangeschaft
   • Geschenk zur Geburt des Kindes
   • Geschenk zum 1. Geburtstag
   • Geschenk zum 2. Geburtstag
   • Ansonsten gibt es regelmäßig Zeitschriften und Gutscheine
 
Die Zeitschriften sind anfänglich sehr interessant, aber oft geht es auch um die Geburt oder erste Zeit nach der Schwangerschaft und das ist später nicht mehr so interessant.

Zu den Geburtstagen sind es Kleinigkeiten, wie zum Beispiel eine Girlande, ein T-Shirt oder ein Puzzle, wenn ich mich nicht arg täusche.

DIE SCHWANGERSCHAFTSBOX
Die Startbox habe ich mir gerade abgeholt, und somit wollte ich sie euch einmal näher vorstellen. Es sind natürlich alles Probepackungen, aber das stört mich nicht weiter. Früher fand ich es sogar gut, denn damals wusste ich nicht, was ich als Mutter wirklich nutzen wollte, und was nicht.


1. Sensitiv Flüssigwaschmittel von Persil. Die Probe reicht für eine Waschladung. Die Wäsche duftet danach sehr frisch und ist auch schön sauber. Kaufen würde ich es jedoch nicht, da hier immer nach Angeboten schaue und dieses Waschmittel eher selten im Angebot ist. 

2. Baby Feuchttücher von Hipp. Kann man immer gebrauchen und sind sogar welche, die ich im Angebot auch gerne kaufe. 

3. NUK Flaschenreiniger. Die Probe reicht im Grunde für einen Waschgang mit mehreren Flaschen. Wir durften dies einmal testen und fanden es sehr gut. Spülmittel tut es aber theoretisch auch. 

4. Bebe More Brighten Up. Es handelt sich um eine Probetube der Feuchtigkeitscreme, die mit Kaktusmilch für eine weiche Haut sorgt. Sie duftet sehr angenehm und reicht ca. für eine Woche. 

5. Mozart CD. Diese CD war auch schon beim letzten Mal dabei und wurde von mir einmal angehört. Sie entspannt und das Baby soll diese CD als angenehm empfinden und sich später dadurch leichter beruhigen lassen. 

6. Zeitschrift, Coupon-Heft und ein kleiner Ratgeber. Besonders die Coupons fand ich immer sehr angenehm. Diese sind speziell für Babyausstattung, Tees, Pflegeprodukte und ähnliches. Also auf werdende Mütter ausgelegt.

Der Inhalt ist natürlich nicht die Welt, aber eine nette kleine Geste über die mich stets freue. Der Inhalt hat sich etwas verändert, da ich bei Jack damals noch Hipp Schwangerschafsöl dabei hatte, aber auch diesmal gefällt sie mir gut. Auch sonst hatte ich glaube ich eine Probe "Stilleinlagen", eine Slipeinlage und andere Proben gehabt. Es ist diesmal etwas magerer.

Allerdings muss ich auch für mich persönlich sagen, dass ich eine klarere Trennung Schwangerschaft gewünscht hätte. Entweder wirklich sagen, die Box ist für die spätere Schwangerschaft und dann schon ein paar Babyprodukte drin, oder eben für die anfängliche Schwangerschaft und hier einfach nur Proben, die Mama glücklich machen. Duschgel, Schwangerschaftsöl, vielleicht was für die Füße oder ähnliches. Zudem finde ich es schade, dass keine Rossmann Eigenprodukte enthalten sind. Aber so ist für jedes Drittel und jeden Geschmack etwas dabei. 

Alle weiteren Boxen und Geschenke, werde ich mittels Updates hinzufügen.