Krümelmonster Muffins

Zum Geburtstag von Nick habe ich mir in diesem Jahr mal etwas einfallen lassen. So toll backen, wie manche Hobby-Bäcker kann ich nicht, aber ich finde es inzwischen auch doof, einfach TK-Kuchen zu kaufen. Herausgekommen sind diesmal Krümelmonster Muffins. Sie sind mega einfach und auch wenn sie nicht immer perfekt aussehen, werden sie die Highlights auf einem Kindergeburtstag sein. Lust bekommen, dann ist hier das Rezept. 


TIPP:
Wer keine Lust hat sich selbst Gedanken über den Muffin-Teig zu machen, kann auch einfach ein oder zwei Packungen mit Muffin-Teig kaufen oder auch fertige Muffins im Supermarkt. Dadurch geht es natürlich noch schneller.

ZUTATEN FÜR CA. 15 MUFFINS
  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier größe M
  • 500g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 4-5EL Milch
  • 1-2EL Mineralwasser
  • 150g Schokolade -  weiß oder lieber dunkel wie ihr mögt, oder Schokotropfen

ZUBEREITUNG DER MUFFINS
  1. Für die Muffins die Butter zerlassen und mit den anderen Zutaten, außer der Schokolade, verrühren, sodass ein glatter Teig entsteht
  2. Schokolade raspelt oder in kleinere Stücke hacken bzw. die Schokotropfen unter den Teig heben.
  3. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen, die Muffins in die Förmchen füllen und rund 15-20 Minuten backen. Zur Kontrolle einfach mit einem Pikser hineinstechen. Haftet kein Teig mehr sind sie fertig.
  4. Danach müssen die Muffins rund 30-60 Minuten abkühlen. Zur Not stellt sie an einen kühlen Platz, damit es schneller geht. 


ZUTATEN DEKORATION
  • Marzipan-Rohmasse
  • Puderzucker
  • Schokotropfen oder schwarzer Lebensmittel-Stift
  • Kokosraspeln
  • Zuckerguss oder Schokoladenguss
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Coockies oder Prinzenrolle Kekse

ZUBEREITUNG DER DEKO
  1. Die Kokosraspelt mit etwas blauer Lebensmittelfarbe einfärben und danach auf einem Blech trocknen lassen. 
  2. Ob ihr Zuckerguss oder Schokoladenüberzug nehmt ist euch überlassen. Einfach mit blauer Lebensmittelfarbe einfärben und auf die kühlen Muffins auftragen. Danach sofort die bestrichene Seite in den Kokosraspeln etwas herumdrehen, sodass diese gut haften.
  3. Marzipan-Rohmasse mit etwas Puderzucker geschmeidig machen und pro Muffin 2 kleine Bälle (Augen) formen. In die Mitte kommt als Pupille entweder ein Schokotropfen oder ihr malt mit dem Stift eine Pupille drauf.
    Mit kleinen Zahnstochern befestigen.
  4. Nun könnt ihr einen kleinen Mund ausschneiden, sofern die Muffins hoch genug sind. Das sieht natürlich authentischer aus. Kekse halbieren und mit einen Zahnstocher in den Mund oder da, wo ihr ihn euch denkt stecken.
  5. Noch bis zum Servieren in den Kühlschrank damit der Guss härten kann.