Guhl Intensive Kräftigung Shampoo im Test

Kräftigung nach Männerart ...
[Werbung]* Zumindest, wenn man sich einmal anschaut, dass das Produkt mit Hefe und Malz gebraut wurde. Spaß zur Seite. Bier wurde früher gerne genutzt und wird auch heute noch von einigen Friseuren empfohlen. Bier macht die Haare glatt, entwirrt, sorgt für Glanz und soll Volumen geben. Entwirrt stimmt, denn das habe ich schon öfters ausprobiert. 



PREIS
2€

INHALTSSTOFFE
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Coco- Glucoside, Cocamidopropyl Betaine, Erythritol, Parfum, Cocamide MEA, Sodium Chloride, Sodium Benzoate, Salicylic Acid, Benzyl Alcohol, Polyquaternium-10, Malic Acid, Disodium EDTA, Polyquaternium-39, Benzophenone- 4, Caramel, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Beer, PPG-9, CI 15510, Limonene.

MEINE ERFAHRUNGEN
Das Shampoo ist an sich nicht schlecht, kann mich aber nicht vollends überzeugen. Es fängt schon mit dem Geruch an. Es ist würzig, aber auch süßlich. Sogar leicht schwer würde ich sagen. Man muss den Duft mögen und er bleibt auch länger im Haar. Überzeugt mich persönlich nicht ganz.

Man braucht nur wenig und je nach Sparsamkeit kommt man mit einer Flasche bei 3-4 mal Waschen in der Woche mindestens zwei Monate hin. Es schäumt gut, lässt sich gut auswaschen, aber die Haare fühlen sich irgendwie stumpf an. Ohne extra Spülung ziept es sehr, wenn ich sie kämme.

Das Haar wirkt natürlich getrocknet etwas griffiger, aber lässt sich auch dann immer schlecht kämmen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich es nicht wirklich empfehlen kann.

Fazit - ⭐⭐ Nicht optimal für meine feinen Haare. Duft ist nicht meins und die Haare sind stumpf und lassen sich nicht gut kämmen. 

*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.