Balea - Cremdusche Born to be lazy im Test

Entspannen, wie ein Faultier ...



Auch wenn mein Schrank überquillt - Ich kann einfach an coolen Artikeln für die Dusche und Badewanne vorbeigehen. Da ich bekanntlich als Tier ein echtes Faultier wäre, konnte ich nicht nein sagen. 


PREIS
0,55€ - 300ml

INHALTSSTOFFE
Aqua | Sodium Laureth Sulfate | Cocamidopropyl Betaine | Sodium Chloride | Coco-Glucoside | Glyceryl Oleate | Glycerin | Hydrogenated Starch Hydrolysate | Panthenol | Opuntia Ficus-Indica Stem Extract | Polyquaternium-7 | Citric Acid | Sodium Sulfate | Hydrogenated Palm Glycerides Citrate | Tocopherol | Parfum | Linalool | Benzyl Salicylate | Limonene | Sodium Benzoate | Phenoxyethanol | CI 45100 | CI 47005

JETZT WIRD ES FAUL - IM ALLTAGSTEST
Duschgel kann man auch so herrlich schön als Badezusatz nutzen. Ich finde, hier gibt es einfach so viele tolle Varianten, dass ich es meist umfunktioniere. Dieses Exemplar ist farblich genau nach meinem Geschmack. Ein kräftiges Pink, das zwar nicht das Wasser färbt und auch nur bedingt Schaum macht, aber ich mag die Farbe sehr.

Der Duft ist auf jeden Fall alles wert. Es riecht sehr süßlich, fruchtig und erinnert mich an Kaugummis aus meiner  Kindheit. Ich könnte stundenlang daran riechen. Leider verfliegt der Duft in der Wanne sehr schnell, sofern man nicht eine große Menge hinzufügt. Dafür nimmt man den Geruch noch lange auf der Haut war. Mein Sohn meinte, ich dufte wie ein hübscher Bonbon. 

Die Haut wird nicht unbedingt ausreichend versorgt. Meine Schienbeine fühlten sich im Anschluss, jetzt im Winter, etwas Trocken an. Daher empfehle ich, im Anschluss richtig pflegen oder wer es auch zum Baden nutzt, lieber etwas Öl oder Milch ins Wasser geben.


FAZIT - Wer also auf süße Düfte steht, der sollte es unbedingt ausprobieren. Ich hab mich auf jeden Fall verliebt.