Kartenmachen - Unsere ganz persönliche Flaschenpost

Jetzt wird es individuell ...

[Werbung]* Trotz Email, Whats App und Facebook werden noch immer zahlreiche Einladungen ganz Oldschool an den Mann gebracht. Ich persönlich freue mich immer, wenn ich eine richtige Karte in der Hand halte. Gerade bei meinen Jungs fällt mir jedoch auf, dass viele Eltern einfach nur die gratis Karten vom Indoor-Spielplatz ihrer Wahl verteilen oder einfach nur auf Papier Einladung schreiben. Das ist doch langweilig. Für meine Jungs lasse ich mir gerne was besonders einfallen. Sie sind nur einmal klein und sollen sich auch an solche Kleinigkeiten erinnern können.


KARTENMACHEN
Dahinter verbirgt sich ein Onlineshop, der sich auf individuelle Einladungskarten spezialisiert hat. Geburtstag, Geburt, Hochzeit - Es gibt so viele Anlässe, wo eine schöne Karte einfach Pflicht ist. Der Onlineshop ist in meinen Augen sehr gut gegliedert und besticht vor allen Dingen durch ein tolles Menü, sodass jeder Kunde schon beim Betreten des Shops alles findet, was er benötigt. Wer schon vorab weiß, was er sucht, kann über die Suche schnell dorthin gelangen.

QUAL DER WAHL
Als auf Facebook Tester für Karten gesucht wurden, wollte ich eigentlich Einladungskarten für die bevorstehende Einschulung meines Sohnes aussuchen, aber dann entdeckte er Einladungskarten und war sofort verliebt. Schnell war klar, dass auch sein kleiner Bruder diese Karten super cool fand und deswegen habe ich sie zum Test angefordert.

ETWAS KOMPLIZIERT UND DOCH EINFACH
Die Karten gibt es in verschiedenen Set-Größen. Das heißt, ihr könnt nicht einfach sagen, ich brauche 12 Karten, sondern könnt 10, 15 und dann ab 20 in 10er Schritten bestellen. So hat man immer einige in Reserve und das ist nicht verkehrt. Nachdem die Größe ausgesucht wurde, müsst ihr die Karten bestellen. Normalerweise kenne ich es so, dass die Karten vorab gestaltet werden können, und erst danach individuell in den Warenkorb gepackt werden. Ich finde diese Umsetzung ehrlich gesagt komplizierter. Zwar kann man vorab genau sehen, was gestaltet werden kann, aber ich finde es schöner erst zu gestalten, und dann zu kaufen. 


Nach der Bestellung gibt es vom Shop eine Mail mit der Aufforderung die individuellen Felder auszufüllen. Die Felder sind mit Beispielen ausgefüllt, die unten in Bearbeitungsfeldern angepasst werden können. Eine Vorschau gibt es leider nicht. Bei mir war das kein Problem, da ich die meisten Felder noch freilassen musste. Meine Jungs haben erst im Sommer Geburtstag und bis dahin ist noch reichlich Zeit. Bei mir werden diese Felder also brav per Hand ausgefüllt. Das ist natürlich bei einer regulären Bestellung, sofern man dies nicht explizit wünscht, anders. Bei einigen Textpassagen kam deswegen die Frage auf, was ist, wenn der Text länger ist, als das Beispiel - passt er dann überhaupt?  Mir wurde gesagt, das sei theoretisch kein Problem. 


Nachdem alles eingegeben ist, wird es von einem Mitarbeiter eingefügt, der wahrscheinlich auch noch einmal drüber schaut, um Rechtschreibfehler ggf. im Vorfeld auszumerzen. Danach kommt recht zügig eine weitere Mail mit der Vorschau der Karte. Und erst wenn man diese Vorschau zum Druck freigibt, wird gedruckt.

MEINE ERFAHRUNGEN
Bei mir war der oben beschriebene Prozess eine Sache von 30 Minuten. Trotzdem empfand ich es einerseits umständlich und auf der anderen Seite auch interessant, weil so Fehler vermieden werden können. Zum Beispiel kann eine Braut noch mal Umschwenken oder individuelle Punkte anfragen, bevor es dann wirklich gedruckt wird.

Nach erteilter Freigabe war mein Set zwei Tage später in der Post. Damit hatte ich so gar nicht gerechnet. Gut verpackt und gut gedruckt. Die Qualität stimmt. Das Material, von den Karten ist dickeres, glänzendes Papier - dadurch stabil, kann mit Kuli beschrieben werden und sieht auch gut aus. Nachteil - es wirkt gerade bei einer Schatzkarte irgendwie komisch. Meine Jungs fanden sie genial, aber haben auch gesagt - sind Schatzkarten nicht aus morschem Papier? Ich muss sagen, dass auch ich eher ein nicht glänzendes Papier erwartet hätte - also ohne Beschichtung. Muss natürlich sein, aber ich gebe es ja zu, man hat was anderes im Kopf. 

FAZIT
Komplizierter, aber gute Qualität und große Auswahl. Ich kann den Shop empfehlen. Falls ihr also eine Hochzeit plant und nach coolen Karten Ausschau haltet, solltet ihr hier einmal nachsehen.

Link zu meinen Karten -  Klick Hier 




*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen