TRINKKOST SLIM fruity BIO-Diätshake im Test

Der Bio-Diätshake ...

[Werbung]* Vor einiger Zeit habe ich euch Almased vorgestellt. Eigentlich sollte ich direkt im Anschluss mit dem eigentlichen Trinkkost Slim fruity Shake starten, aber ihr kennt das ja - es kommt immer anders. Krankheiten, Geburtstage ... Erst jetzt bin ich dazu gekommen dieses Produkt ausführlich zu testen. 



Das Produkt könnt ihr über den Onlineshop Vita Sale erwerben / oder in einer Apotheke und der Shake ist anders, als die meisten anderen Varianten. Er ist nicht nur Bio, sondern enthält 25 verschiedene, gemahlene Zutaten. Äpfel, Bananen, Erdbeeren, Walnüsse, Hafer, Flosamenschalen, Molkeprotein ...

DIE ZUTATEN
Hydrolysiertes Hafermehl*, Vollmilchpulver*, Erbsenprotein*, Sonnenblumenkernmehl*, Apfelpulver*, Agavendicksaftpulver*, gemahlene Walnuss*, Bananenpulver*, Hagebuttepulver*, Leinsamenschrot*, natürliches Aroma, Inulin*, Hanfproteinpulver*, Karottenpulver*, Erdbeerpulver1, Rote Bete Pulver*, gemahlene Flohsamenschalen*, Gummi arabicum, Salz, Spinatpulver*, Zitronenschalenpulver*, Chlorella*, Braunalgenpulver (Kelp)*, Pilzpulver (Agaricus Bisporus)*, Amlaextrakt*, Guavenextrakt*, Basilikumextrakt*, Curryblätterextrakt*, Zitronenschalenextrakt*



DIE KOSTEN
500g - 24,95€

ZUBEREITUNG
In jeder Packung ist ein Messlöffel. 5 Messlöffel auf 210ml stilles, kaltes Wasser und dann shaken oder mit dem Stabmixer cremig rühren. 



ABNEHMIDEE
Der Hersteller hat auch gleich zwei Diätvorschläge zur Hand. Sie wurde selbst entwickelt, aber ich finde, sie sind sehr klassisch gehalten. Wobei die meisten direkt einen Morgenshake empfehlen.


1. Die ersten vier Wochen trinkt man am Morgen und am Abend einen Shake. Mittags ist man eine leichte Mahlzeit. Ideal ist natürlich Low Carb. Nach der ersten Phase trinkt man nur noch am Abend einen Shake und isst zwei Mahlzeiten.

2. Wer langsamer abnehmen möchte, gewöhnt den Körper hier nur eine Woche an die erste Phase und darf dann auf die zweite Stufe umsteigen. 

MEINE ERFAHRUNGEN
Eine Dose reicht ungefähr für 10 Mahlzeiten. Es ist dementsprechend nicht kostengünstig. Im ersten Moment schmeckt der Shake auch sehr gewöhnungsbedürftig. Fruchtig, aber auch leicht nussig und bitter. Ich hatte das Gefühl, als würde ich Leinsamen trinken bzw. kauen. Das Pulver ist nämlich stückig, sodass ihr manches auch kauen müsst. Nach dem ersten Versuch habe ich es dann minimal abgewandelt. Ich habe noch 2-3EL gehackte Mandeln pro Shake hinzu gefügt. Mehr kauen, mehr gesunde Sättigung und es schmeckt super lecker. 

Durch die ganzen Zutaten wird mehr Bedarf an Vitaminen und Co. gedeckt, als durch normale Eiweiß-Shakes. Der Urin färbt sich nicht neongelb, wie bei Almased, und es schmeckt besser. Nur an den Geschmack der Flohsamen, die eben durchkommen, muss man sich gewöhnen. Ansonsten der erste Abnehm-Shake, den ich wirklich klasse finde, weil man auch was zum Kauen hat. 


*Kostenloses Testprodukt ohne jegliche Bedingungen