Smartphones 2019 - So findet ihr das perfekte Handy

[Werbung ohne Koop | Verlinkung]

Damit ihr glücklich seid ...

Ein Leben ohne Smartphone ist für die Mehrheit unvorstellbar geworden. Schnell mal einen Preis vergleichen. Einen Freund von unterwegs anrufen. Die Emails unterwegs lesen. Aber was ist, wenn das eigene Smartphone kaputt oder einfach zu alt geworden ist? Smartphones gibt es wie Sand am Meer. Die Suche nach dem passenden Modell ist für einige sehr einfach, weil sie ganz schlicht und ergreifend bei einer Marke bleiben. Wer jedoch flexibel ist, hat die Qual der Wahl. 


WELCHES BETRIEBSSYSTEM SOLL ES SEIN?
Mit dieser Frage sollte die Suche beginnen. Pauschal gibt es zwei Betriebssysteme, die den Markt dominieren. iOS von Apple oder Android von Google. Das System iOS ist bekannt für das gute Zusammenspiel von Hardware und Software. Es gibt regelmäßig Updates, da eben alles aus einer Hand stammt. Zudem gibt es nur eine überschaubare Auswahl an Handymodellen. 
Android wird hingegen von zahlreichen Herstellern genutzt. Dadurch gibt es deutlich mehr Apps, aber auch weniger Updates, denn fast jeder Hersteller nutzt eine andere Oberfläche. 

ZU WELCHER GRUPPE GEHÖRST DU?
Sobald ihr euch für ein Betriebssystem entschieden habt, solltet ihr die Frage klären, zu welcher Gruppe ihr gehört. 

❖ Prestige-Käufer - Preis ist nebensächlich, Hauptsache technische Highlights
❖ Kopf-Käufer - Preis und Nutzen müssen aufeinander abgestimmt sein
❖ Sparfuchs - Abstriche, Hauptsache günstig

Wenn du dir nicht sicher bist, dann gibt es an dieser Stelle eine ausführliche Beschreibung zu den verschiedenen Preisklassen.

DAS EINSTEIGER-MODELL
Die Smartphones bekommt ihr schon ab 80€. Der Fokus dieser Smartphones liegt auf dem Telefonieren, Abrufen von Emails und kleineren Spielchen. Die Kamera reicht für den einen oder anderen Schnappschuss aus. Beim Display dürft ihr nicht mit OLED rechnen, sondern nur klassischen TFT-Displays. Auch die Auflösung hat noch nicht immer 720x1280 Pixel, was HD Qualität entspricht. Sie sind ideal für Personen, die das Handy wirklich nur gelegentlich nutzen, kaum Spiele spielen, aber eben erreichbar sein wollen. Auch eignen sie sich als erstes Handy, denn bei dem Preis ist es nicht so ärgerlich, wenn der Nachwuchs schon kurze Zeit später einen Schaden vermeldet.

DIE MITTELKLASSE- MODELLE
Die Smartphones in dieser Region liegen in der Regel zwischen 150-350€. Die Ausstattung ist hier deutlich besser. Filme und Spiele laufen auf Grund einer besseren Prozessorleistung flüssiger. Selbst aufwändigere Spiele und mehrere Anwendungen schaffen die Smartphones problemlos. Das Display verfügt ab dieser Stufe über realistischere Farben und eine höhere Auflösung. Die verbaute Kamera sorgt für gute Aufnahmen, die vergleichbar sind mit einer kleinen kompakten Kamera. Auf Grund der Ausstattung wird hier fast jeder ein Smartphone finden, sodass nur Ausstattungsmerkmale, Hersteller und Preis wirklich einen Ausschlag geben. Hier solltet ihr euch gut informieren, denn es gibt hier ebenfalls viele Extras, wie Dual-Sim oder wasserdichte Smartphones.

DIE OBERKLASSE
In der Regel liegen die Preise ab 350€ aufwärts, verfügen dafür aber auch über sehr schnelle Prozessoren, einen hohen Arbeitsspeicher, Mehrfach-Kameras und vielen Feinheiten, wie einen Iris-Scanner, Display-Fingerabdrucksensor und vieles mehr.

ABSCHLIEßENDER TIPP
Wer gute Qualität will, aber keinen Wert darauf legt das neuste Modell zu haben, der fährt besonders gut mit den Vorjahresmodellen, die deutlich günstiger sind und trotzdem auf einem hohen Standard basieren. 

Falls ihr einen kleinen Eindruck bekommen wollt, dann schaut auf dieser Website einmal vorbei. Die besten Smartphones 2019 gibt es dort im Überblick. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.