Der Chirurg von Compodios / Wolf Serno

Immer das gleiche Theater ...

[Werbung / Selbstgekauft]* Für mich als Leseratte gibt es nichts Schlimmeres als von meiner Mutter eine Fortsetzung zu bekommen. Sie hat dieses Talent, denn ohne Internet liest sie nur die Beschreibungen von Klappentext und jedes Mal, wenn sie mir ihre gelesenen Bücher schenkt, dann ist mindestens ein Exemplar dabei. Ich bilde mir grundsätzlich ein, dass es schwerer ist in die Handlung zu kommen, weil ich das Gefühl habe gewisse Dinge nicht zu kennen. Habt ihr auch diese Vorurteile, wenn ihr euch mal vergreift? 


WAS IST AUF DEM COVER ZU SEHEN?
Ich habe die Weltbildausgabe und dort ist ein Mann mittleren Alters zu sehen und in der Ferne zahlreiche Häuser einer Stadt. 

WO SPIELT DAS BUCH?
England, auf hoher See in die Neue Welt

WANN SPIELT DAS BUCH?
Das weiß ich leider nicht.  

WER SPIELT DIE HAUPTROLLEN?
Vitus - Der Wanderchirurg
Ramiro - Magister und Freund
Enano - Zwerg 

WEM WÜRDE ICH DAS BUCH EMPFEHLEN?
Fans des ersten Bandes, die Lust auf eine flache Fortsetzung haben. 

WORUM GEHT ES IN DEM BUCH?
Vitus wägt sich am Ziel angekommen. Doch seine große Liebe ist längst auf den Weg in die Neue Welt. Gemeinsam mit seinen beide Freunden macht er sich auf die gefährliche Reise nur um die Liebe seines Lebens zu finden. 

WIE GEFÄLLT MIR DAS BUCH?
Das Buch soll nahtlos an den ersten Band anschließen. Hätte ich diesen Band gelesen, würde es mich freuen, aber so hatte ich stets das Gefühl einiges verpasst zu haben. Entwicklungen, Freundschaften und vieles mehr. Aus diesem Grund empfehle ich keinen Quereinstieg in dieses Abenteuer. 

Spaß macht das Buch jedoch auch so wenig. Es fängt bei mir schon mit dem Stil an. Der Autor benutzt gerne fremde Begriffe, um sie direkt wieder zu erklären. Ab und an sehr gut und besser als Fußnoten, aber es ist sehr häufig und ich finde, man muss dies mögen. Damit aber nicht genug. Die Dialoge sind absolut langatmig und oftmals so belanglos, dass es schwer ist sich auf diese zu konzentrieren. 

An einem Stil kann ich mich gewöhnen. Das haben mir zahlreiche Bücher gezeigt, wenn eben der Inhalt stimmt. Hier ist die Geschichte jedoch sehr vorhersehbar und leider für mich einfach nur schwach. Im Grunde überleben nur die wichtige Figuren, was okay ist. Aber die Art und Weise ist einfach nur lachhaft. Vitus gelingt es teilweise gegen Piraten zu kämpfen, die ihm total überlegen sind. Er gewinnt trotzdem. Die Kämpfe kann man sich zudem sehr gut vorstellen.Das meine ich jedoch eher im lustige Sinne. Kennt ihr Kampfszenen im Fernsehen, wo alle einfach warten statt gebündelt anzugreifen oder darauf warten bis der Feind Luft oder seine Waffe geholt hat? Genau so sind viele Szenen. Es ist einfach alles so künstlich. 

Selbst die Liebesgeschichte war einfach nur enttäuschend. Vitus reist um die halbe Welt für seine große Liebe und dann findet er sie, aber er erkennt sie nicht. Möglich, denn Menschen verändern sich und ich wusste nicht wie lange sie sich nicht gesehen haben. Der Nachteil eines Quereinstiegs. Doch sie erkennt ihn und gibt ihm nicht mal ein Zeichen? Das ist doch total albern. 

Für mich ergibt sich ein Buch ohne Spannung und Romantik. 

KLEINES FAZIT FÜR FAULE
Wenn Autoren versuchen Szenen zu schreiben, die in Filmen gut sind, aber nicht in einem Buch. So kann man die Umsetzung zusammenfassen. Es wird in meinen Augen einfach zu viel übertrieben ohne Mehrwert für den Leser. Leider nicht mein Buch. Aber zum Glück sind Geschmäcker verschieden. 


COVERGESTALTUNG💜💜💜💜
ORIGINALITÄT DES INHALTS       💜💜💜
SCHREIBSTIL💜
UMSETZUNG DER FIGUREN💜💜
SPANNUNG UND TEMPO💜
HUMOR💜
ROMANTIK💜   
GESAMT💙

1 Kommentar:

  1. Schade, aber wie du schon geschrieben hast Geschmäcker sind verschieden
    Schönen Freitag wünsche ich dir LG Leane

    AntwortenLöschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.