Restaurantkritik - Südbahnhof Neumünster

[Werbung unbezahlt | Privatkauf]

Im Bahnhof essen ...

Keine Lust auf kochen? Ich hab definitiv keine Lust zu kochen. Deswegen gehen mein Mann und ich so gerne essen. Letztens wurden wir jedoch von einem Kollegen zum Essen eingeladen. Da ich euch das Restaurant noch nicht vorgestellt habe, werde ich das einfach mal nachholen.


ADRESSE
Altonaer Str. 131
24539 Neumünster 

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Fr 11.30-23.00
Sa 9.00-23.00
So 10.00-23.00


DAS RESTAURANT
Das Lokal befindet sich an einer Hauptstraße direkt neben einer Bahnhstation und neben McDonalds. Es verfügt über ausreichend Parkplätze auf dem Gelände und davor. Das Restaurant ist ein ehemaliger Bahnhof und sieht innen auch etwa älter aus. Schlicht gehalten mit ein paar liebevollen Dekorationen. Die Raumaufteilung ist dem Original geschuldet, weswegen es verschiedene Räume gibt. Wir waren direkt vorne rechts zur Straße hin. Ein langer Tisch für die Veranstaltung, sowie mehrere kleinere Tische. Ich kann mir gut vorstellen, dass unser langer Tisch sonst aus einzelnen Tischen besteht. Sie sind schlicht mit Holz und Papiertischdecken eingedeckt. 

RESERVIERUNG
Ich kann eine Reservierung ans Herz legen. Wir waren an einem Samstag dort und das Restaurant war sehr gut besucht. Gerade zum Brunch am Sonntag kann ich mir gut vorstellen, das eine Reservierung sinnvoll wäre. 

GÄSTE
Das Publikum war bunt gemischt. Paare, kleinere und größere Gruppen, Familien. 


PREISE
Die Preise sind durchschnittlich. Für ein Schnitzel bezahlt man dort rund 10,00€. Dazu kommen dann die Beilagen nach Wahl. 

TOILETTEN
Die Toiletten sind sauber und machen einen vernünftigen Eindruck. 

SPEISEN UND GETRÄNKE
Die Karten befinden sich direkt am Tisch, genauso wie das Besteck. Im Grunde kann sofort nach dem Platznehmen mit der Auswahl begonnen werden. Wer schon weiß, was er trinken möchte, kann dies bestellen. Die Getränke sind zügig nach rund fünf Minuten am Tisch. Sie sind gut gekühlt und schmecken nicht verwässert. Die Cocktails sind schlicht gestaltet, aber geschmacklich sehr gut.

Das Essen selber wird frisch zubereitet und dauert stets ein bisschen. Das merkt man auch, wenn dann das Essen kommt. Trotz großer Gruppe, kam das Essen fast in einem Rutsch an. Bis auf ein Gericht, welches länger benötigte. Die Speisen sind üppig und sehen sehr lecker aus. Was mich jedoch etwas störte, war die Beschreibung der Schnitzel. 


Ich habe zum Beispiel das Schnitzel mit den frischen Champignons bestellt. Dazu gehören Zwiebeln und Schinkenwürfel.  Bei mir waren die Zwiebeln winzig gehackt und ich konnte sie mit der Lupe suchen. Mein Mann hingegen hatte das Westernschnitzel mit Pilzen, Zwiebeln und Speckstreifen. Seine Champignons kamen wohl aus der Dose, sonst wüsste ich da nämlich keinen Unterschied und bei ihm waren die Zwiebeln in Ringen gebraten, sodass diese auch sichtbar waren. Das fand ich schon etwas komisch und war auch leicht enttäuschend. Gleichzeitig fiel auf, das bei den Schnitzeln mit Jägersauce und Co. eine Zitrone dabei war. Bei den Varianten ohne Sauce gab es keine Zitrone. Hier wurde nicht einmal Ketchup oder eine andere Sauce gereicht oder angeboten. Gerde mit Pommes schmeckte es dann einfach nur sehr trocken. Hier hätte ich mir zumindest für die Pommes wirklich einen kleinen Tipp gewünscht oder eine Flasche Ketchup und Mayo, die einfach obligatorisch dazu kommt. Einen Quark für die Süßkartoffelpommes oder ähnliches. Geschmacklich ansonsten sehr gut, aber eben auf Grund der fehlenden Saucen sehr trocken.


ZUSAMMEGEFASST
Ist es ein schönes Lokal und die Schnitzel und Burger dort sehen nicht nur lecker aus, sondern schmecken sehr gut. Nächstes Mal werde ich mir jedoch eine Sauce oder einen Dip ordern, damit das Essen nicht ganz so trocken auf dem Teller wirkt. 


LAGE💜💜💜
AMBIENTE     💜💜💜
SERVICE 💜💜💜💜💜
SPEISEN / GETRÄNKE💜💜💜
PREIS LEISTUNG💙💙💙💙
PREISKLASSE


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.