HP OMEN Obelisk 875-1050ng Gaming Desktop im Test

[Werbung unbezahlt | Leihgerät]

Es wird gezockt ...

Während eine Konsole in der Regel nur alle paar Jahre neu auf den Markt kommt, tut sich im Bereich Gaming PC fast schon monatlich etwas. Um auf den neusten Stand zu sein, muss man den PC im Grunde mindestens einmal im Jahr aufrüsten. In den letzten Tagen habe ich für euch dieses fertige Komplettpaket getestet. 


PREIS
In der Intel i-Core9-9900 Variante liegt er bei 2300€.


OPTIK / GEHÄUSE
HP setzt bei seinen Gaming Computern auf ein stylisches Aussehen. Schwarzes Gehäuse mit einem beleuchteten Element auf der Front, sieht er aus wie ein Obelisk in meinen Augen. Die linke Seite ist nicht schwarz, wie der Rest, sondern besitzt eine Glasscheibe, die das innere des Computers in Szene setzt und beleuchtet werden kann. Er ist jedoch nicht nur stylisch, sondern auch massiv, das merkt man ihm direkt beim Auspacken an, denn er wiegt über 10kg. Vorne sind die Anschlüsse dezent versteckt und verfügen zum Beispiel über Mikro oder Kopfhörer, sowie USB Anschlüsse. Praktischerweise ist vorne sogar einer, der Strom zieht, selbst wenn der Computer ausgeschaltet ist. Hinten auf der rechten Rückseite befinden sich schnellere und weitere USB Anschlüsse. 



AUSSTATTUNG
Unser Modell setzt auf einen i9-9000 Core, verfügt über eine Nvidia GeForce RTX 2080 Super Grafikkarte, die alleine aktuell bei 800€ liegt. Eine 1TB HDD + 512GB SSD Festplatte und 32GB RAM. Nach oben ist natürlich noch Luft, aber ich würde sagen, es ist ein sehr gutes Grundmodell, um einige Zeit damit seinen Spaß zu haben. Installiert ist das Betriebssystem Win10. Zudem gibt es eine Gaming Maus und eine Tastatur dazu. 
Auf ein Laufwerk wurde bei dem Modell verzichtet, aber da die meisten Spiele über Steam laufen, ist dies nicht weiter tragisch. 


TASTATUR UND MAUS
Die Maus liegt in meinen Augen sehr gut in der Hand, ist ergonomisch geformt und die Tasten lassen sich sehr gut drücken. Sie kann ebenfalls beleuchtet werden, zumindest das Omen-Symbol und reagiert in meinen Augen sehr schnell. 

Die Tastatur ist ebenfalls sehr stylisch und für ist eine optomechanische Tastatur, die gut reagiert, und zum Spielen sehr gut geeignet ist. Zum Schreiben und Arbeiten sind die Tasten zwar leichtgängig, aber durch die extra Höhe finde ich sie nicht ideal, da ich bei längeren Texten und sei es nur eine Bewerbung Probleme mit den Handgelenken und Fingern bekomme. Sie kann ebenfalls farblich individuell eingestellt werden und verfügt über programmierbare Tasten. 


ES WIRD GEZOCKT
Bevor gezockt werden kann, muss natürlich erstmal der Computer eingerichtet werden. Das heißt nicht nur Windows muss eingerichtet werden, sondern ihr könnt euch auch bei HP registrieren, die Farbe für das Omen-Symbol und das Innenleben individuell anpassen, WLAN einrichten und die Grafik einstellen. 

Viele Gaming-Computer verzichten auf WLAN. Dieses hat jedoch WLAN eingebaut. Ich erwähne es extra, da dieses wirklich mies ist. Wir haben Glasfaser und wir haben eine Downloadgeschwindigkeit über das WLAN von 1MB. Zudem verliert es ständig die Verbindung. Ein Problem, das mein Arbeits-PC einen Meter weiter nicht hat. Da wir den Gaming PC jedoch klassisch mit Kabel verwenden, wie fast alle, ist dies nicht weiter tragisch. Hier kann er mit sehr guten Download und Upload Geschwindigkeiten punkten. 



Wir haben auf dem PC ein paar Spiele ausprobiert. Darunter das neue Darksiders, Need for Speed Heat, Final Fantasy oder The Outer Worlds. Die Grafik haben wir direkt hochgestellt auf 4k. Die Bildrate hat hier bei einigen Spielen leicht zu kämpfen, aber nur minimal. Bei einigen schafft der PC trotzdem eine konstante Rate von 50-60FPS. 

Der Computer wird beim Spielen, selbst wenn er gefordert wird, nicht heiß und zeigt eine stabile Temperatur, die bei den Systemwichtigen Funktionen angeschaut werden kann. Im Leerlauf, ich nenne das einfach mal so, ist der PC kaum zu hören. Muss er bei einem Spiel jedoch arbeiten, dann wird dieser schön hörbar lauter.

FAZIT
Insgesamt macht das Modell einen guten Eindruck. Aktuelle Spiele laufen darauf flüssig und stabil. Gute Grafik, gute Leistung und hochwertige Optik. Für Einsteiger, die nicht eine solide Basis haben möchten, ein gutes Modell. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.