REZEPT - Kräuterquark, der zu allem passt

Schnell und lecker ...

Zu Pellkartoffel, Folienkartoffeln, als Brotdip oder einfach zum Frühstück aufs Brötchen. In meinen Augen geht Kräuterquark wirklich immer. Aus diesem Grund habe ich mal ein wirklich leckeres Rezept erstellt, das ihr bei uns häufig im Kühlschrank findet. Es ist mit Radieschen. Wer dies nicht mag, kann diese aber auch einfach weglassen. 
Radieschen im Garten


WICHTIGE FAKTEN
500 g Magerquark
200 g Joghurt, 0,3%  Fett, cremig gerührt
100 g Schmand
10 - 15 Radieschen
1 Limette auspressen
1 kleine Knoblauchzehe pressen oder hauchfein würfeln
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
10 EL Kräuter - Petersilie und Schnittlauch gemischt
1 Zwiebel, fein gewürfelt

Pellkartoffeln mit Quark
ZUBEREITUNG
Die Zwiebel fein würfeln und wer sie nicht so scharf mag, der kann sie vorab zum Beispiel in dem Joghurt oder in Sahne einlegen für 1-2 Stunden. Das hilft ungemein.

Quark, Schmand und Joghurt verühren und den Saft der Limette hinzugeben. Achtet darauf, dass es Menschen gibt, die keine Zitrusfrüchte vertragen. Falls das der Fall ist, verzichtet lieber darauf. Nun gebt ihr Knoblauch, Zwiebel und die Kräuter hinzu. Falls ihr die Variante mit den Radieschen macht, würfelt ihr diese oder schneidet sie fein in Scheiben und hebt sie ebenfalls unter. Wer es feiner mag, kann sie auch raspeln.

Brötchen mit Quark und Radieschen


Nun schmeckt ihr es mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver ab. Ich bereite ihn immer einen Tag oder zumindest am Morgen vor, damit er im Kühlschrank noch gut durchziehen kann. Danach unbedingt noch mal abschmecken. Manchmal fehlt noch etwas Salz oder Pfeffer. 

*Eigenes Rezept


0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.