REZEPT - Winterlicher Schokoquark mit Bratapfel

Jetzt wird es winterlich ...

Mama, kannst du wieder Apfeltaschen machen? Meine Jungs lieben es, wenn ich ihnen etwas backe. Da ich mich diesmal mit der Apfelmenge verschätzt habe, gab es direkt im Anschluss noch ein kleines Dessert. 



ZUTATEN
2 Äpfel
250 g Quark
1 Tüte Schokoladenpudding
Milch
3-4 EL Ananas Apfel Marmelade
10 Spekulatius-Kekse
Zucker / Xucker
Zimt
Öl

JETZT WIRD GEKOCHT
Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Öl goldgelb anbraten und mit der Marmelade vermengen, bis es eine cremige Konsistenz hat und mit Zimt abschmecken. Abkühlen lassen.

Nebenbei koche ich den Schokopudding, wie es auf der Verpackung angegeben ist mit Milch und Zucker. Auch diesen danach abkühlen lassen. Ist der Pudding kalt, einfach mit dem Quark vermengen und mit etwas Zimt abschmecken. 

Kekse in eine Tüte geben und mit einer Pfanne oder einem Brett zerbröseln. Diese unten in ein Glas geben. Darauf kommt eine Schicht mit dem Apfel und ganz oben die Schokoladencreme.

Guten Appetit.

*Privatkauf

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.