Die Besucher 💕 Tom Wood

Wenn es klingelt ...

Das Klingeln ertönt - einfach, aufdringlich, stürmisch - und in dem Moment stellt sich jeder die Frage: Wer steht vor der Tür? Manchmal ahnt man es, aber selbst da kann es Überraschungen geben. Und genau davon handelt mein Last Read. 



WICHTIGE FAKTEN
Alter - 16
Seiten - 395
Schauplatz - USA
Zeit - Gegenwart 
Tags -  Thriller

DARUM GEHT ES
Jem und Leo sind seit Jahren verheiratet, als er wie so oft auf Geschäftsreise geht. Nur diesmal klopft es an der Tür und das FBI behauptet, er würde mit einem Geldwäsche-Ring kooperieren. Jem hat schon bald Zweifel und damit beginnt ein tödliches Spiel. 

SO HATS MIR GEFALLEN
Samstags, ein guter Thriller und ich bin glücklich. Dieses Buch hatte zwar ein schlichtes Cover, aber der Klappentext ist Spannung pur. 

Die Geschichte beginnt mit einem romantischen, aber irgendwie kalkulierten Treffen, im nächsten Moment bin ich in der Gegenwart und erfahre, das die Figuren aus dem Prolog nun verheiratet sind, Jem kinderlos ist und unter Stimmungsschwankungen leidet. 

Ich weiß nicht, ob ich die Figur mögen soll, weiß nicht welche Neckereien am Anfang gemeint sind und hasse den Stil im Präsens. Nun gut, daran gewöhnt man sich. Nur leider dümpelt die Geschichte nur so vor sich hin. Klar gibt es viele Wendungen und nichts ist so, wie es scheint, aber es gibt so manche Passage, wo ich wirklich gesagt habe, warum muss das so breit getreten werden? Es ist manchmal so langatmig, dass ich es fast aus der Hand gelegt habe. Die Spannung wollte bei mir nicht überspringen. 

KURZ GESAGT 
Spannung springt leider nicht über und so kommt ein zähflüssiges Lesevergnügen auf. Gleichzeitig bleiben nur die Figuren leider bis zum Schluss unsympathisch. Meine Erwartungen wurden von diesem Thriller nicht erfüllt. 

BEWERTUNG 
 COVER  💖💖💖
 GRUNDIDEE  💖💖💖💖
 FIGUREN 💖💖
 DETAILS 💖💖💖
 TEMPO 💖
 EMOTIONEN 💖💖
 STIL  💖
 SPANNUNG 💖
 GESAMT 💖

*Reziex

0 Kommentare:

Kommentar posten

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.