Rezension - Die Mausefalle und andere Fallen

Ein Schneesturm ...

Tobt über das Land und schneidet Monkswell Manor von der Außenwelt ab. Nicht nur die Besitzer, sondern auch deren Gäste, denn es dauert nicht lange und sie müssen erkennen, dass unter ihnen ein Mörder ist. Nur wer ist es?



EIN PAAR FAKTEN
Autorin - Agatha Christie 
Verlag - Goldmann
Seiten - 176
Preis - 1€ Flohmarkt 
Schauplatz - England 
Tags -  Krimi, Klassiker, Mord 

MEINE ERWARTUNGEN
💭 klassischen Krimi
💭 überraschenden Täter 

MEINE GESAMMELTEN EINDRÜCKE
Die roten Krimis sind einfach Klassiker, die mit einem modernen Krimi kaum noch zu vergleichen sind. Dennoch haben sie ihren unschuldigen Charme, überraschen, und ja - manchmal war es der Gärtner.  

In diesem Fall besteht das Buch und fünf weiteren Kurzgeschichten. Besonders die Mausefalle ist ein Klassiker und hat mit großer Wahrscheinlichkeit so manche andere Idee inspiriert. Sie ist nicht brutal, eher klassisch und besticht durch zahlreiche Wendungen und Ansätze, sodass der eine oder andere Leser aufs Glatteis geführt wird. 

Die anderen Geschichten sind nett, aber sind eben sehr kurz und ich gebe zu, teils recht langweilig. 

KURZ GESAGT 
➕ klassische Hauptgeschichte 
➖ langweilige Nebengeschichtem

BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜💜💜💜💜
 DETAILS 💜💜💜💜
 TEMPO 💜💜💜💜
 EMOTIONEN 💜💜💜
 STIL  💜💜💜
 SPANNUNG 💜💜💜💜
 GESAMT 💙💙💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.