Rezept - Apfel Dinkel Streuselkuchen mit Marmelade

Schnell und lecker ...

Apfelkuchen mit einer Portion Sahne. Das geht immer. Es ist schnell gemacht, schmeckt in der Regel jedem und ist vor allen Dingen saftig. Falls ihr Lust habt, backt es gerne nach. Ich wünsche jedenfalls schon mal guten Appetit 



ZUTATEN
1 Backmischung Dinkel Streuselkuchen
125g Butter
4 Äpfel
250 ml trüben Apfelsaft 
3 EL Erdbeermarmelade 
1 Tüte Vanillepudding
2EL Zitronensaft
Zimt 

MEINE ERWARTUNGEN
Die Butter schmelzen, Backmischung hinzufügen und vermengen. 2/3 vom Teig als Boden in eine gefettete Backform geben. Mit oder ohne Rand, wie ihr mögt. Den Boden mit der Marmelade bestreichen. 
In der Zwischenzeit Äpfel schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Zimt, etwas Zitronensaft kurz im Topf für 3-4 Minuten leicht garen. Danach mit Zimt abschmecken. Nun den Saft mit dem Puddingpulver vermengen und zu den Äpfeln geben. Aufkochen lassen und in die Backform geben. Oben den restlichen Teig als Streusel drauf. Danach bei 17 grad Ober und Unterhitze für 45 Minuten in den Backofen. 

Schmeckt mit Sahne und Vanilleeis. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.