Rezension - Der schönste Zufall meines Lebens

Zufall, Schicksal? Egal, wie man es nennt, eine Liebesgeschichte kommt nicht ohne aus. Deswegen dachte ich mir: Es gibt nichts besseres als ein leckeres Stück Kuchen und einen guten Liebesroman, um die letzten Ferien Tage zu genießen. Also, bereit für meine neuste Rezension?



EIN PAAR FAKTEN
Autor/in: Laura Jane Williams 
Verlag: Knaur
Jahr: 2022
Serie: /
Seiten: 352
Preis: 10,99€
Genre: Liebe, Selbstfindung 

WORUM GEHTS?
Penny wünscht sich nach einer Krebserkrankung nur eins - Mutter zu werden. Doch dafür fehlt ihr der richtige Mann. Und das Schicksal gönnt ihr einfach keinen. Bis ihr Francesco über den Weg läuft. Alles könnte perfekt sein, würde das Schicksal nicht anderer Meinung sein. Denn statt auf Wolke sieben zu schweben, muss sie die Kneipe ihres Onkels übernehmen und ihre große Liebe zurücklassen. Viel Zeit zum Trauern bleibt ihr nicht, denn mit London zieht das Chaos bei ihr ein. 

FÜR EUCH ABGECHECKT
Das Cover ist jetzt nichts Besonderes, aber der Klappentext klang nach jeder Menge Drama und Liebe. Genau das, was ich bevorzugt lese. 

So ganz überzeugt hat mich das Buch aber nicht. Ehrlich gesagt, ist das sogar noch untertrieben. 

Das Buch beginnt mit einem Prolog, der sich las, wie ein Zusammenfassung einer Netflix-Lovestory. Nur, dass genau dieser Stil beibehalten wird. Dadurch hatte ich immer das Gefühl keinen Zugang zu den Figuren zu bekommen. Dabei möchte ich gerne ein Teil von ihrer Geschichte sein. Immerhin hatte sie Krebs, Pech in der Liebe und dann dieses große Kino. 

Später möchte ich nicht mehr Teil davon sein. Warum? Penny lernt nicht nur diese beiden anderen Männer kennen, und bekommt dann Besuch von ihr Ex, sondern sagen wir so, Sex spielt eine sehr tragende Rolle. Dazu dieser Stil. Mir war das einfach alles zu viel. Und statt sympathischer wurde mir die Hauptfigur einfach nur noch fremder und unsympathischer. 

Es lohnt sich auch nicht bis zum Schluss zu kämpfen. Ganz ehrlich, wenn das Buch nicht gefällt, sagen wir nach den ersten 50 Seiten, parat es euch. Am Ende macht das Buch nur wütend und man bekommt einen künstlichen Schluss, der enttäuscht. 

TOP ODER FLOP
Für mich leider ein Griff ins Klo. Weder Stil noch Umsetzung konnten mich emotional abholen. Dazu die blassen Figuren, denen es an Rückgrat mangelte. 


BEWERTUNG 
 COVER  💜💜💜
 GRUNDIDEE  💜💜💜💜💜
 FIGUREN 💜
 TEMPO 💜💜
 EMOTIONEN 💜
 SCHREIBSTIL 💜
 SPANNUNG  💜
 FESSELT BIS ZUM SCHLUSS 💜
 GESAMT 💙


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit Nutzung der Kommentarfunktions werden neben dem Inhalt auch Datum, Uhrzeit, Emailadresse und der Nutzername gespeichert. Wenn du dies nicht möchtest, hast du die Möglichkeit eines Anonymen Kommentars. Zusätzlich erfasst und speichert Google die IP-Adresse. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung von Google
Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast und diese akzeptierst.. Bist du damit NICHT EINVERSTANDEN, BITTE KEIN KOMMENTAR HINTERLASSEN.